"Das Meer", N. Химона, 1900

"Das Meer", N. Химона, 1900
Pappe, das öl, Größe 24,5 x 34,5
"Das Meer", N. Химона, 1900

Autor: Химона Nikolay Petrovich (1864 -1929)

Deutsch und Griechisch Künstler, Pädagoge.
Malerische Handwerkskunst studierte in St. Petersburg.
Zuerst trat er in das Klasse ЦУТР, und seit 1889 wurde вольнослушателем ИАХ.
Studierte an der Infinity-Klasse bei I. I. Schischkin, dann bei A. I. Kuindschi, mit denen die Freundschaft behielt alle nachfolgenden Jahre.
Er absolvierte den Kurs im Jahr 1897 mit dem Titel Klassenlehrerin Künstler für die Landschaft «Frühling gewitter». Für das nächste Jahr in der Gruppe Schüler A. I. Kuindschi auf die Mittel der Lehrer besucht in Berlin, Dresden, Wien und Paris.
In den Jahren 1897-1919 Bild der Schule unterrichtet OPH, wo er sich auf den Zier-Maskierung der Werkstatt, führte общерисовальный und этюдный Klassen, mit 1900 und dem Schulrat.
Im Jahr 1904 wurde er zum Mitglied OPH.
Im Jahr 1909 wurde zu einem der Gründer der Gesellschaft namens A. I. Kuindschi.
Im Jahr 1916 erhielt den Titel des Akademikers.
Nach der Oktoberrevolution Химона nahm an der 1-TEN und 2-TEN Ausstellungen die Fraunhofer. A. I. Kuindschi (1917, 1918); der 1. Staatlichen freien Ausstellung von Kunstwerken (1919) und andere.
Im Jahr 1919 emigrierte nach Griechenland.
Im Laufe der 1920er Jahre Химона bereiste das Land, schuf eine Reihe von Gemälden des Peloponnes, Kreta, Santorin, Lefkada, Korfu. Im Jahr 1929 zog es auf die Insel Skyros.
Im Dezember 1929 Olga Химона veranstaltet die postume Retrospektive des Künstlers in der Athener Galerie Синтактон (118 Werke), und im Jahr 1930 — in einer Londoner Galerie Arlington.
Adresse Danko Art Galery Pretchestenko Street 30/2 119034 Moskow Russland
Kontakt - Details +79 2652-002 26
Nutzungsbedingungen