Los 171. Orientalische Tänzerin

Verkauft:€ 20 000
Auktionsdatum:14.11.2018   11:30
Archive
Los 171Orientalische Tänzerin
Um 1925.

Kaltbemalte Bronze, Elfenbein. Onyxsockel mit Bronzeplakette. Auf rechteckigem Sockel vorgeblendete Bronzeplakette mit drei Tänzerinnen. Darauf Figur
einer jungen Frau in gleichem Kostüm in Tanzpose, den Betrachter anblickend. Höhe 40,5cm.
Hinten auf der Oberseite des Sockels bez. 'Chiparus', graviert. Zustand A/B.
Provenienz:
- Sammlung Yasushi Hayashibara, Japan.
- Privatsammlung Belgien.

Literatur:
Shayo, Alberto: Chiparus - Master of Art Deco, Woodbridge/China 2016.
Die hier vorliegende Figur aufgeführt und abgebildet Abb.26.

Demetre H. Chiparus - und der Geist des Art Deco

In den goldenen 20er Jahren in Paris lebend, wurde Demetre Chiparus neben den Strömungen der bildenden Kunst und einem neuen, modernen Frauenbild der Garçonne, ebenso durch die glamourösen Revuen wie sie in den Folies Bèrgere oder dem Moulin Rouge dargeboten wurden beeinflusst. Hier gastierten berühmte Tänzer und Tänzerinnen wie Isadora Duncan oder die Dolly Sisters. Ihre exotischen Kostüme und Tanzposen inspirierten Chiparus zu seinen fragilen und kostbaren chryselephantinen Figuren.

-> Video, 360° - Ansicht

Information zu der Auktion

VAN HAM Kunstauktionen GmbH
Adresse der Versteigerung
VAN HAM Kunstauktionen GmbH
Hitzelerstr. 2
50968 Köln
Deutschland
Geschäftszeiten
Mo 10:00 - 17:00   
Di 10:00 - 17:00   
Mi 10:00 - 17:00   
Do 10:00 - 17:00   
Fr 10:00 - 17:00   
Sa 10:00 - 13:00   
So geschlossen
Vorschau09.11.2018 - 12.11.2018
BedingungenAufgeld 29%
Nutzungsbedingungen
Versand
  • Postdienst
  • Kurierdienst
  • Selbstabholung
Zahlungsarten
  • Banküberweisung