STANDING BODHISATTVA WITH FLOWING HAIR

Starting price:€ 18 000
Auction date:03.06.2017   15:00
Archive
Lot 184STANDING BODHISATTVA WITH FLOWING HAIR
STEHENDER BODHISATTVA MIT WALLENDEM HAAR
Katalognummer: VS0617-184
Rötliche Terrakotta
Gandhara
ca. 4. bis 5. Jahrhundert TL-getestet
HÖHE (OHNE SOCKEL) 65,5 CM, MIT SOCKEL 79,2 CM
Gesichtszüge und Gewandung sind in dieser Skulptur noch deutlich vom hellenistischen Stil, der die Kunst von Gandhara geprägt hat, beeinflußt. Die stärkere Sinnlichkeit im Ausdruck, auch das mehr "barockhafte" der gesamten Erscheinung, zeigen in dieser späteren Gandhara-Zeit bereits deutlich das vermehrt auftretende indische Idiom. Große Augen mit verklärtem Ausdruck, über der Nasenwurzel eine Urna, Hinweis auf den Bodhisattva. Eine herabgehaltene Hand hält einen zierhaften Beutel, darin das Nektargefäß mit dem Amrta, demnach hätte diese Skultptur der Bodhisattva Maitreya (Metteya) zu sein. Sein weiteres Symbol, der Stupa im Diadem, ist nicht einwandfrei zu erkennen, der zweite Arm fehlt. Eine Schulter ist nackt, Schmuckreif um den Oberarm, um das Handgelenk ebenso. Beachtlich die hühnenhafte Schulter und Brust - der Bodhisattva ein überirdisches Heilswesen. Dazu gut passend die volle wallende Frisur (bezüglich dieser ein sehr ähnliches Beispiel "Bodhisattva mit langer Lockenpracht" im Central Museum Lahore), der sehr lebhaft gestaltete Faltenwurf ergänzt und erweitert das Großräumige in diesem skulpturalen Auftreten. Die Füße sind nicht mehr vorhanden. Die Skulptur ist auf einem soliden schwarzen Sockel montiert.

Startpreis: € 18.000
Schätzpreis: € 28.800 - 45.000
Expertise: Wolfmar Zacken
Aus der Sammlung einer französischen Adelsfamilie, die auf Évariste Regis Huc (1813- 1860) zurückgeht, einem der berühmten französischen Entdecker Asiens und Missionar des 19. Jahrhundert Die Sammlung wurde 1967 systematisch erfaßt und dokumentiert, darunter auch das vorliegende Objekt, jedoch ohne Angabe eines näheren Zeitpunktes des Erwerbs.
Anm.: Diese Terrakotta wurde mittels der TL-Analyse wissenschaftlich altersgetestet. Es liegt das Zertifikat der TL-Messung von der Abteilung Archäometrie der Universität für Angewandte Kunst in Wien vom vom März 2016 vor.
熱螢光定年法證明年代。
Address of auction
Galerie Zacke
Mariahilferstrasse 112
1070 Wien
Austria
Business hours
Mo 13:00 - 18:00   
Tu 13:00 - 18:00   
We 13:00 - 18:00   
Th 13:00 - 18:00   
Fr 13:00 - 18:00   
Sa closed
Su closed
Preview28.05.2017 - 02.06.2017
ConditionsBuyer Premium 27%
Conditions of purchase
Shipping
    Payment methods
      Recently viewed
      Clear all