Lot 432. DEBOUT "REGENBUDDHA"

Prix de départ:€ 3 000
Date de l'enchère:03.06.2017   15:00
Archive
Lot 432DEBOUT "REGENBUDDHA"
STEHENDER „REGENBUDDHA“
Katalognummer: VS0617-432
Holz mit Vergoldung
Burma
spätes 19. bis 1. H. 20. Jahrhundert
HÖHE 147 CM
Der „Regenbuddha“ ist immer stehend und hat seine beiden Arme herabhängend, die Handflächen liegen in dieser Skulptur am Saum des Uttarasanga an. Die Ikonografie ist eine ländlichvolkstümliche Prägung, die es auch in Laos gibt und die klimatische Gründe hat. Da nach der langen Trockenzeit der lebenswichtiges Gedeihen auf den Feldern bringende Regen sehnsüchtig erwartet wird, hat sich entsprechend der Regenbuddha ausgebildet. Sehr aufrechte Haltung, ausschwingender Uttarasanga, die bloßen Füße zusammengestellt auf engem kubischem Lotussockel. Die Gesichtszüge königlich selbstbewußt mit ausdrucksvoll eingelegten Augen, der Ushnisha nur leicht gewölbt.

Startpreis: € 3.000
Schätzpreis: € 4.800 - 7.500
Expertise: Wolfmar Zacken
Aus einer Wiener Sammlung
-

Informations sur la vente aux enchères

Adresse de l'enchère
Galerie Zacke
Mariahilferstrasse 112
1070 Wien
Autriche
Heures d'ouverture
Lu 13:00 - 18:00   
Ma 13:00 - 18:00   
Me 13:00 - 18:00   
Je 13:00 - 18:00   
Ve 13:00 - 18:00   
Sa fermé
Di fermé
Aperçu28.05.2017 - 02.06.2017
ConditionsPrime 27%
Conditions d'utilisation
transport
    Modes de paiement
      Derniers articles consultés
      Effacer tout