„Кищенко A. M. - Sprung 1980“

Preis:
$ 3 300
Standort: Weißrussland, Minsk
Shop
РаритетЪ
Кищенко A. M. - "Sprung", 1980
Künstler: Кищенко A. M. (1933 - 1997) - Verdienter Künstler BSSR. Öl auf Leinwand. Größe: mit Rahmen - 55х70 siehe BSSR, 1980

Alexander Michailowitsch Кищенко (1933— 1997) — belarussische sowjetische Wandmaler.
Alexander Кищенко — einer der bekanntesten Künstler der Republik Belarus des zwanzigsten Jahrhunderts, deren Werke gingen in die Schatzkammer der nationalen Kunst, in den Besitz der nationalen Kultur.
Der Autor hundert Werke in diesem Genre und einer monumentalen Kunst, Maler-virtuose, ein Meister der philosophischen Bilder, Porträtmaler, Wandmaler, auch perfekt beherrschte Technik des Mosaiks, Keramik und Tapisserie.
Sein schaffen charakteristisch für ein breites Genre-und Themen-Bereich, die Tiefe philosophische Umdeutung der Wirklichkeit, aktive Bürgerschaft, scharfe Empfindung der Gegenwart, die typisch emotional-Expressive Kunststoff-Lösungen.
Seit 1961 — Teilnehmer der Wettbewerbe und Ausstellungen.
Von 1963 bis 1970 — er unterrichtete Malerei und Komposition an der Monumental-dekorativen Kunst der Belarussischen Theater-künstlerischen Institut in Minsk. Gleichzeitig aktiv mit dem Werk und der Organisation гобеленового Produktion in der BSSR. Der Autor des riesigen «Gobelin des Jahrhunderts», listed im "Guinness-Buch der Rekorde", gewobenen Wolle, Größe 14 x 19 Metern und einem Gewicht von etwa 270 kg.
VERDIENTER KÜNSTLER BSSR (1980)
VERDIENTER KÜNSTLER BSSR (1991)
Staatspreis der BSSR (1980) — für die Tapisserie «der UdSSR. Die Stufen des Kampfes und der Siege» für Konferenzzimmer im Gebäude des ZK der KPB
Auszeichnung der Republik Belarus (1996) — für «Gobelin des Jahrhunderts»
ID: 9037

Informationen zum Geschäft

Adresse
РаритетЪ
Komsomolskaja, 8
220029 Minsk
Weißrussland
Kontakt - Details
+375296066013
+375447620508