Ambrogio Preda, Rast am Luganersee

Verkauft
€ 5 500
AuktionsdatumClassic
30.05.2020 10:00UTC +02:00
Auctioneer
Auktionshaus Mehlis GmbH
Veranstaltungsort
Deutschland, Plauen
Archiv
Die Auktion ist abgeschlossen. Es können keine Gebote mehr abgegeben werden.
Archive
ID 326353
Los 3844 | Ambrogio Preda, Rast am Luganersee
picknickende Bauernfamilie, in sommerlicher Gebirgslandschaft auf einer Anhöhe über dem Luganer See im Schweizer Kanton Tessin, mit Blick auf Lugano mit seiner imposanten Kathedrale di San Lorenzo und dem charakteristischen Hausberg Monte San Salvatore im Mittelgrund, die sonnendurchflutete Darstellung mit ihren rastenden Bauern, die sich ungezwungen im Gras einer üppig grünenden Landschaft niedergelassen haben, Suppe löffeln, eine Pfeife rauchen und dem Trunk zusprechen, vermittelt Kontemplation wie heiteres mediterranes "Dolce Vita", pastose Genremalerei mit fein abgestimmter Farbigkeit und schönem Licht, Öl auf Leinwand, um 1900, links unten signiert "A. Preda", rückseitig altes italienisches Etikettfragment und Rahmungsetikett Wittenberg, Craquelure, original in Goldstuckleiste gerahmt, Falzmaße ca. 59 x 97 cm. Künstlerinfo: italienischstämmiger schweizerischer Maler (1839 Mailand [Milano] in der Lombardei bis 1906 Lugano-Davesco), studierte 1853–58 an der Accademia di Brera in Mailand, 1859–62 Teilnahme mit seinem Onkel, dem Maler Angelo Trezzini, am italienischen Unabhängigkeitskrieg, 1862 Desertion und Flucht nach Astano in die Schweiz, 1864–66 in Genf tätig, anschließend Übersiedlung nach Davesco-Soragno [heute zu Lugano gehörend] im schweizerischen Tessin und regelmäßige Aufenthalte in Mailand, beschickte in den 1870er Jahren unter anderem Ausstellungen in Mailand und Turin, regelmäßige Beteiligung an den Turnusausstellungen des Schweizerischen Kunstvereins, unterhielt enge Künstlerfreundschaft zu Luigi Monteverde (1843–1923), 1875 Ehrung mit dem Mylius-Preis, Quelle: Thieme-Becker, Saur "Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon", Bénézit, Historisches Lexikon der Schweiz und sikart.
Adresse der Versteigerung Auktionshaus Mehlis GmbH
Hammerstraße 30
08523 Plauen
Deutschland
Vorschau
22.05.2020 – 27.05.2020
Telefon +49(0)3741 221005
Fax 03741 221051
E-Mail
Aufgeld 28,56%
NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen
GeschäftszeitenGeschäftszeiten
Mo 10:00 – 12:00    13:00 – 18:00
Di 10:00 – 12:00    13:00 – 18:00
Mi 10:00 – 12:00    13:00 – 18:00
Do 10:00 – 12:00    13:00 – 18:00
Fr geschlossen
Sa geschlossen
So geschlossen

Verwandte Begriffe