Los 728. Kavalier mit Anbietschale als Tafeldekoration

Startpreis:€ 4 800
Auktionsdatum:07.09.2019   13:00
Archive
ID 219065
Los 728Kavalier mit Anbietschale als Tafeldekoration
Auf flachem, rocailleförmig gerahmtem Sockel sitzender junger Herr in grünfarbener Kniebundhose und zartgelbfarbenem, goldgehöhten Indianischen Blumen gemustertem Rock. Mit beiden Händen eine große, gitterartig durchbrochen gearbeitete und mit reliefplastischen Vergissmeinnicht-Blüten belegte Fruchtschale haltend. Im Spiegel großes, farbenfrohes Blumenbukett. Polychrome Malerei mit Goldkonturierung. Entwurf Johann Joachim Kaendler. Schwertermarke. H. 19,5 cm. 28,5 cm x 19,5 cm.Derartige figürliche Konfektschalen waren zu festlichen Anlässen als repräsentative Dekoration auf reich gedeckten Tafeln gedacht. Eine Ausformung dieser figürlichen Schale befindet sich im Inventar des Schlosses Beloeil.A porcelain figure of a cavalier with a bowl modelled by Johann Joachim Kaendler. Crossed swords mark.Meissen. Um 1750.

Information zu der Auktion

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Adresse der Versteigerung
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Schloss
29691 Ahlden
Deutschland
Geschäftszeiten
Mo 09:00 - 17:00   
Di 09:00 - 17:00   
Mi 09:00 - 17:00   
Do 09:00 - 17:00   
Fr 09:00 - 17:00   
Sa geschlossen
So geschlossen
Vorschau25.08.2019 - 05.09.2019
BedingungenAufgeld 25%
Nutzungsbedingungen
Versand
  • Postdienst
  • Kurierdienst
  • Selbstabholung
Zahlungsarten
  • Banküberweisung
  • Bargeld