Sechseitiges Manuskript Hitlers für seine Rede zum 1. Mai 1938 um 12 Uhr im Berliner Lustgarten

Verkauft
€ 30 000
Auktionsdatum Classic
23.10.2020 10:00 UTC +01:00
Archiv
Die Auktion ist abgeschlossen. Es können keine Gebote mehr abgegeben werden.
Archive
ID 418401
Los 2040 | Sechseitiges Manuskript Hitlers für seine Rede zum 1. Mai 1938 um 12 Uhr im Berliner Lustgarten
Sechs Karten im Format 14 x 9 cm, jeweils einseitig mit eigenhändigen Stichworten Hitlers in blaugrauem Kopierstift sowie Paginierung rechts oben. Nach "5 Jahren" sei es "schon Zeit zur Prüfung", so vergleicht Hitler "Unsere Lage. 1.) 1933 2.) grundsätzlich" mit "Und jetzt?" wobei er die Entwicklung "in anderen Ländern?" wie "Amerika, Frankreich" miteinbezieht. Für Deutschland stellt er fest, es gäbe "Arbeit", "innere Ordnung - inneren Frieden". Die "Parole 'Nieder mit dem Krieg'" bejaht er "aber auch im Innern", denn der "schlimmste Kampf" sei der "Klassenkampf". Deutschland habe "heute alles überwunden" und feiere "Erfolge! - wirtschaftlich, politisch, kulturell". Abschließend bezeichnet er den 1. Mai-Feiertag als "Freudenfest in Deutschland und Österreich, "neue Arbeit - neues Glück - wir lösen es". In seiner Rede war beispielsweise zu hören: "Es gab früher Menschen, die erklärten: 'Nieder mit dem Kampf, nie wieder Krieg!' und dabei ließen sie den Krieg fortgesetzt im Innern toben. Ich kenne diese Parole [.]. Sie ist auch die meine! [.] Nicht nur 'Nie wieder Krieg! muß die Parole heißen, sondern: 'Niemals wieder Bürgerkrieg! Niemals wieder Klassenkampf! Niemals wieder inneren Streit und Hader!". Vgl. Domarus, Hitler - Reden 1932 - 1945, Band 2, S. 853 f. Zustand: II +
Adresse der Versteigerung Hermann Historica
Bretonischer Ring 3
85630 Grasbrunn / München
Deutschland
Vorschau 18.10.2020 - 21.10.2020
Telefon +49 (0)89 5472 649 0
Fax +49 (0)89 5472 64999
E-Mail
Aufgeld 25 %
Nutzungsbedingungen Nutzungsbedingungen
Geschäftszeiten Geschäftszeiten
Mo 10:00 – 12:00    14:30 – 18:00
Di 10:00 – 12:00    14:30 – 18:00
Mi 10:00 – 12:00    14:30 – 18:00
Do 10:00 – 12:00    14:30 – 18:00
Fr 10:00 – 12:00    14:30 – 18:00
Sa geschlossen
So geschlossen
Deutsche Zeitgeschichte - Orden und Militaria ab 1919