Los 286. Serpentin-Breitrandteller

Startpreis:€ 1 500
Auktionsdatum:14.11.2018   10:30
Archive
Los 286Serpentin-Breitrandteller
2. Hälfte 17. Jahrhundert

Graugrüner Granatserpentin. Runde Form mit breiter leicht gekehlter Fahne und vertiefter Mitte. ø 22,8cm. Zustand A.
Provenienz:
Deutsche Sammlung, erworben im Kunsthandel Albrecht Neuhaus, Würzburg.

Literatur:
Eva Maria Hoyer: Sächsischer Serpentin, Ein Stein und seine Verwendung, Leipzig 1995. Teller Kat.-Nr.102, S.240, abgebildet S.107.

Bereits in der Antike berichten Galen und Plinius über die heilende Wirkung des Serpentin, so etwa bei Schlangenbissen, Kopfschmerzen oder Schlafsucht. Da das Aussehen des Steines an Schlangenhaut erinnert, wurde ihm schon früh die Fähigkeit zugesprochen vorhandene Gifte anzuzeigen

Information zu der Auktion

VAN HAM Kunstauktionen GmbH
Adresse der Versteigerung
VAN HAM Kunstauktionen GmbH
Hitzelerstr. 2
50968 Köln
Deutschland
Geschäftszeiten
Mo 10:00 - 17:00   
Di 10:00 - 17:00   
Mi 10:00 - 17:00   
Do 10:00 - 17:00   
Fr 10:00 - 17:00   
Sa 10:00 - 13:00   
So geschlossen
Vorschau09.11.2018 - 12.11.2018
BedingungenAufgeld 29%
Nutzungsbedingungen
Versand
  • Postdienst
  • Kurierdienst
  • Selbstabholung
Zahlungsarten
  • Banküberweisung
Zuletzt angesehen
Alle löschen