Los 405. VIER GERAHMTE MINIATUREN

Startpreis:€ 1 500
Auktionsdatum:03.06.2017   15:00
Archive
Los 405VIER GERAHMTE MINIATUREN
VIER GERAHMTE MINIATUREN
Katalognummer: VS0617-405
Malerei mit Farben und Gold auf Papier
Indien
19. Jahrhundert
BILD 17 x 9 CM, RAHMEN 39,4 x 32,5 CM
Alle vier Miniaturen sind vom gleichen Künstler, dessen Können sich durch feinste Miniaturmalerei auszeichnet. Ein jedes Blatt ist zwischen Glas montiert und mit Rahmen versehen, der lackiert ist und Goldsprenkel bietet. Die Motive sind jeweils Rajas (Fürsten) mit ihrem Gefolge, vor dem Palast, auf der Jagd, bei der Verwertung der Jagdbeute etc. Jedes der Bilder zeigt fein stilisiertes Gefels bzw. Berge, Blumen und Gräser sowie dekorative Details, auch humoreske. Etwa einer der Leute flieht in der Jagdszene vor einem der wilden Tiere auf einen hohen Fels, hängt da oben und umklammert den Spitz. Genauest gemalt bis in kleinste Winzigkeiten, stilistisch ein pittoresker Manierismus. Drei Blätter mit Goldmalerei im Umfeld sowie Darstellung von einigen Tieren bzw. Figuren. Alle Blätter mit rückseitigem Text. Wurmfraß jeweils bundseitig, die Bilddarstellungen sind dagegen weitgehend sehr gut erhalten.

Startpreis: € 1.500
Schätzpreis: € 2.400 - 3.800
Expertise: Wolmar Zacken
Aus einer österreichischen Sammlung

Information zu der Auktion

Adresse der Versteigerung
Galerie Zacke
Mariahilferstrasse 112
1070 Wien
Österreich
Geschäftszeiten
Mo 13:00 - 18:00   
Di 13:00 - 18:00   
Mi 13:00 - 18:00   
Do 13:00 - 18:00   
Fr 13:00 - 18:00   
Sa geschlossen
So geschlossen
Vorschau28.05.2017 - 02.06.2017
BedingungenAufgeld 27%
Nutzungsbedingungen
Versand
    Zahlungsarten
      Zuletzt angesehen
      Alle löschen