Los 3302. Vitrinentasse mit seltenem Bergbau-Motiv.

Verkauft:€ 370
Auktionsdatum:27.10.2018   09:00
Archive
Los 3302Vitrinentasse mit seltenem Bergbau-Motiv.
Vitrinentasse mit seltenem Bergbau-Motiv. Ungemarkt, 2. Hälfte 19. Jahrhundert

Kratertasse mit originaler Untertasse. Mit dem polychrom gemalten Blick in ein

Fördergebäude des 19. Jahrhunderts, im Spiegel der Untertasse die Widmung "R.

von Graba s/m F. Soest z. fr. Erg. Clausthal 1859.". Gold berieben,

Wandungshaarriss, Chip am Tassenrand. H Tasse 11 cm, ø Untertasse 17,5 cm.

Robert von Graba war einer der Schüler der Clausthaler Bergschule und

Bergakademie. Im Jahre 1856 taten sich - nach dem Vorbild deutscher

Universitätsorte - die Clausthaler Bergschüler in einer studentischen

Verbindung zusammen, die den Namen "Cheruscia" führte. Die Angehörigen dieser

Verbindung "fielen in der Stadt durch lautes Benehmen nach ihren Kneipen auf;

beim Studium ließen sie es hingegen an ernster Hingabe fehlen".

URL vom 27.08.2018:

https://dokumente.ub.tu-clausthal.de/receive/import_mods_00001008

Information zu der Auktion

Kunst-Auktionshaus Wendl
Adresse der Versteigerung
Kunst-Auktionshaus Wendl
August-Bebel-Straße 4
07407 Rudolstadt
Deutschland
Geschäftszeiten
Mo 09:00 - 12:30    14:00 - 17:00
Di 09:00 - 12:30    14:00 - 17:00
Mi 09:00 - 12:30    14:00 - 17:00
Do 09:00 - 12:30    14:00 - 17:00
Fr 09:00 - 12:30    14:00 - 17:00
Sa geschlossen
So geschlossen
Vorschau20.10.2018 - 25.10.2018
BedingungenAufgeld 21.42%
Nutzungsbedingungen
Versand
  • Postdienst
  • Kurierdienst
  • Selbstabholung
Zahlungsarten
  • Banküberweisung
  • Paypal
  • Bargeld
Zuletzt angesehen
Alle löschen