Hans Hermann Steffens (1911 - 2004) - Foto 1

Hans Hermann Steffens

Hans Hermann Steffens war ein deutscher Maler und Grafiker.

Steffens studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Königsberg und an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin. Während des Zweiten Weltkriegs geriet er in Gefangenschaft und konnte erst 1948 in ein friedliches Leben zurückkehren, wo er einen Lehrauftrag erhielt und bald darauf nach Frankreich zog. In Paris lernte er viele zeitgenössische abstrakte und modernistische Künstler kennen.

Steffens war Mitglied des Deutschen Künstlerbundes, malte kleinformatige Öl- und Acrylbilder und schuf eine Vielzahl von Aquarellen, Collagen und Grafiken.

Geboren:8. November 1911, Altona, Deutschland
Verstorben:19. Januar 2004, Gordes, Frankreich
Tätigkeitszeitraum: XX, XXI. Jahrhundert
Spezialisierung:Bildmaler, Grafiker, Künstler
Kunst Stil:Abstrakte Kunst, Zeitgenössische Kunst
Technik:Collage

Schöpfer Abstrakte Kunst

Ron Rocco (1953)
Ron Rocco
1953
Giancarlo Vitali (1929 - 2018)
Giancarlo Vitali
1929 - 2018
Karl Ballmer (1891 - 1958)
Karl Ballmer
1891 - 1958
 Kopf (1949)
Kopf
1949
Nikolaj Aljeksjejewitsch Schapowalow (1927)
Nikolaj Aljeksjejewitsch Schapowalow
1927
Jenny Brillhart (1972)
Jenny Brillhart
1972
Fré Ilgen (1956)
Fré Ilgen
1956
Julio González (1876 - 1942)
Julio González
1876 - 1942
İsmail Ateş (1960)
İsmail Ateş
1960
Michael Quistrebert (1982)
Michael Quistrebert
1982
Matthias Goeritz (1915 - 1990)
Matthias Goeritz
1915 - 1990
Marcel Mathys (1933 - 2022)
Marcel Mathys
1933 - 2022
Zhang Jianguo (1948)
Zhang Jianguo
1948
Soumya Netrabile (1966)
Soumya Netrabile
1966
Alexander Michailowitsch Kischtschenko (1933 - 1997)
Alexander Michailowitsch Kischtschenko
1933 - 1997
Manfred Degenhardt (1940)
Manfred Degenhardt
1940