Brautgürtel mit Smaragden, Rubinen und Granaten - Österreich-Ungarn, Mitte 19. Jahrhundert

Sold
€ 2 080
Auction date Classic
29.06.2022 16:00 UTC +02:00
Archive
The auction is completed. No bids can be placed anymore.
Archive
ID 782429
Lot 151 | Brautgürtel mit Smaragden, Rubinen und Granaten - Österreich-Ungarn, Mitte 19. Jahrhundert
Silber und Silberfiligran vergoldet, getestet. Juwelierpunze SB. 32 Rubine und Granate in unterschiedlichen Größen und Schliffformen. 39 Smaragde aus dem Habachtal in unterschiedlichen Größen und Schliffformen. 25 kleine Flussperlen. Rotes Transluzidemail. Weißes opakes Email. Email an einigen wenigen Stellen min. best. L. ca. 78. Ca. 552,4 g. Der Brautgürtel steht seit dem Mittelalter für die Treue zwischen den Brautleuten und ist gleichzeitig ein Zaubergürtel der Liebe, der unwiderstehlich macht. In der Mythologie erbat sich Hera, die Zeus trotz ihrer bereits erkalteten Liebe verführen wollte, von Venus in ihrem Plan Unterstützung. Diese gab ihr dann einen "Zauber"gürtel, den Hephaistos geschmiedet hatte und von großer Schönheit war. Dieser Gürtel, lateinisch Cestos oder Cestus, verlieh der Hera dann auch Liebe und Liebreiz und ließ sie gleichzeitig verführerisch werden, so dass Zeus ihr nicht mehr widerstehen konnte. SvP

Information about the auction

Address of auction Kunstauktionshaus Neumeister
Barer Str. 37
80799 München
Germany
Preview 23.06.2022 - 27.06.2022
Phone 089 231710-20
Fax 089 231710-50
Email
Buyer Premium 30%
Conditions of purchase Conditions of purchase
Business hours Business hours
Mo 09:00 – 17:30   
Tu 09:00 – 17:30   
We 09:00 – 17:30   
Th 09:00 – 17:30   
Fr 09:00 – 17:30   
Sa closed
Su closed
Kunstauktionshaus Neumeister
A405: Schmuck