Lot 3583. Ernest Wijnants

Auction date: 15.05.2021   11:00 UTC +02:00
ID 535746
Lot 3583 | Ernest Wijnants
(1878 Mechelen - 1964 ebenda) Weiblicher Akt Bronze, dunkelbraun patiniert, 1929. Signatur u. dat.; Auf einer rechteckigen Plinthe lebensgroße Aktstatue einer jungen Frau mit kurzem gelockten Haar, die ihre Hände vor die Taille hält. Wijnants stammte aus einer Holzschnitzerfamilie und erhielt seine künstlerische Ausbildung ab 1906/07 an der Brüsseler Akademie im Atelier von Charles van der Stappen (1843-1910), bei dem er das Modellieren nach der Natur lernte. Wijnants freundete sich mit dem Brabanter Fauvisten Rik Wouters (1882-1916) an, dessen Plastiken ihn stark beeinflussten. 1911 hatte er seine erste Einzelausstellung in Brüssel; 1913 wurde er einer großen Öffentlichkeit durch seine auf der Weltausstellung in Gent ausgestellte Skulptur "Echo" (heute Museum voor Schone Kunsten, Gent) bekannt. Innerhalb weniger Jahre entwickelte er seinen charakteristischen Stil für große, stilisierte Aktfiguren von mädchen- bzw. nymphenhafter Statur mit teilw. exotischer Ausstrahlung und subtiler Erotik. Vergleichbar sind sie mit den Aktfiguren von Aristide Maillol und Gerhard Marcks, die gleichfalls nie heroisch oder pathetisch wirken, sondern stattdessen menschliche Grundstimmungen und -haltungen widerspiegeln. 1926 erhielt Wijnants eine Professur an der Académie des Beaux Arts in Antwerpen, 1931-1953 war er Professor am Institut National des Beaux Arts et Architecture in Antwerpen. 1938 erhielt er den Großen Preis für Plastische Kunst und wurde im selben Jahr in die Kgl. Flämische Akademie für Wissenschaft, Literatur und Schöne Künste aufgenommen. Lebensgroße Aktfiguren Wijnants aus den Jahren 1917-1938 befinden sich u. a. in Mechelen und Sint Niklaas (frei aufgestellt). H. 170 cm. Provenienz: Erworben von der Witwe des Künstlers bzw. den Erben aus dem Atelier; seit 1972 in belgischer Privatsammlung. Dark brown patinated bronze, 1929. Signed and dated. Purchased by the artist"s widow and heirs (out of his studio), since 1972 in a private collection in Belgium.

Information about the auction

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Address of auction
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Große Str. 1
29691 Ahlden(Aller)
Germany
Business hours
Mo 13:00 - 17:00   
Tu 13:00 - 17:00   
We 13:00 - 17:00   
Th 13:00 - 17:00   
Fr 13:00 - 17:00   
Sa 13:00 - 17:00   
Su 13:00 - 17:00   
Preview 25.04.2021 - 06.05.2021
Conditions Buyer Premium 27,85
Conditions of purchase
Shipping
Payment methods