Lot 3102. Eugene Boudin

Auction date: 15.05.2021   11:00 UTC +02:00
ID 535266
Lot 3102 | Eugene Boudin
(1824 Honfleur - 1898 Paris) Sammlung von neun Zeichnungen aus der Sammlung von Désiré Louveau Die Kollektion umfasst einen Querschnitt von insges. neun unterschiedlichen Landschaften und ländlichen Szenen aus dem Oeuvre des bedeutenden Impressionisten: u. a. eine um 1858 entstandene Studie für das Gemälde "Le pardon à la chapelle Sainte-Anne-la-Palud à Plonévez-Porzay (Finistère)" mit dem Boudin 1859 zum ersten Mal im Salon auftrat und das Baudelaire als "sehr gutes und sehr weises Bild" rühmte; überdies eine Ansicht des Leuchtturms in Honfleur. Boudin, der heute vornehmlich wegen seiner Strandbilder aus der Normandie bekannt ist, war ab 1856 zudem einer der wichtigsten Künstlerfreunde Claude Monets, den er zur Öl- und Freilichtmalerei ermutigte und mit dem er gemeinsam malte. Bleistift/Papier. Sammler-Stempel "Collection Louveau Honfleur" (Lugt 1694a, fast vollständig gelöscht). Ca. 8,3 cm-18,2 cm x 11,5 cm-29,3 cm. Rahmen. Louveau (1843 - 1913) war ein mit Boudin befreundeter Apfelweinhändler in Honfleur, er trug eine bedeutende Sammlung seiner Gemälde und Zeichnungen zusammen. Provenienz: Sammlung Désiré Louveau, Honfleur; Sammlung Gérard Oberlé, Paris; Privatsammlung, Frankreich. A collection of nine pencil drawings on paper. Nearly erased seals of the well known collector Désiré Louveau (1843 - 1913).

Information about the auction

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Address of auction
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Große Str. 1
29691 Ahlden(Aller)
Germany
Business hours
Mo 13:00 - 17:00   
Tu 13:00 - 17:00   
We 13:00 - 17:00   
Th 13:00 - 17:00   
Fr 13:00 - 17:00   
Sa 13:00 - 17:00   
Su 13:00 - 17:00   
Preview 25.04.2021 - 06.05.2021
Conditions Buyer Premium 27,85
Conditions of purchase
Shipping
Payment methods