Lot 1512. Flemish painter

Starting price: € 1 800
Auction date: 09.05.2021   11:00 UTC +02:00
Archive
ID 533676
Lot 1512 | Flemish painter
(Tätig 1. Hälfte 18. Jahrhundert) Große Landschaft mit Reitergefecht aus den Türkenkriegen Blick auf eine fantasiereiche, südliche, baumbestandene Landschaft mit einem Gefecht zwischen österreichisch-ungarischen Reitern und Türken. Das Gemälde spiegelt den Einfluss niederländisch-flämischer Schlachtenmaler wie Jan van Huchtenburgh und Karel Breydel wider, welche die Kunst des Barock mit diesem Themenkreis nachhaltig prägten. Öl/Leinwand; Verso Inventaretikett "Schloss Salem (/) Raum No. 63 (/) O. No. 6" aus dem 19. Jahrhundert; 94 cm x 124 cm. Rahmen. Das vormalige Barock-Kloster Schloss Salem kam 1802 durch die Säkularisation in den Besitz des Hauses Baden, diente danach als Sommeresidenz der Markgrafen und Großherzöge von Baden, seit 1920 auch als Sitz des berühmten Internates. Provenienz: Aus dem Besitz der Markgrafen bzw. Großherzöge von Baden, Schloss Salem. Flemish painter active first half 18th century. Oil on canvas, relined. Old inventory label of Schloss Salem on the reverse.

Information about the auction

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Address of auction
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Große Str. 1
29691 Ahlden(Aller)
Germany
Business hours
Mo 13:00 - 17:00   
Tu 13:00 - 17:00   
We 13:00 - 17:00   
Th 13:00 - 17:00   
Fr 13:00 - 17:00   
Sa 13:00 - 17:00   
Su 13:00 - 17:00   
Preview 25.04.2021 - 06.05.2021
Conditions Buyer Premium 27,85
Conditions of purchase
Shipping
Payment methods