Lot 2856. Französisches Minnekästchen

Auction date: 14.05.2021   11:00 UTC +02:00
ID 535020
Lot 2856 | Französisches Minnekästchen
Bein, Holz und Bronze. Hochrechteckiger, flacher Kasten mit scharniertem Deckel. Deckplatte aus sechs geschnitzten Einzelfeldern mit zwei zugewandten Adelspaaren in höfischer Kleidung, Blumen und Flöten haltend. In den Mittelfeldern umzäunter Baum, darunter Pfau mit aufgeschlagenem Rad, außen gerahmt von wellenartigem Blattfries. Hintergründe aus Kreuzschraffuren. Unterseitig Marketerie mit 72 Feldern aus Ebenholz und Bein im Schachbrettmuster. An den Wandungen Jagdszenen mit Jägern, Windhunden, Wildschwein und Hirsch. Das Schloss flankierend zwei Wilde Männer mit Keulen, der eine im Haarkleid. Schloss nachträglich eingefügt, Schlüssel fehlt. Reste polychromer Fassung, beschädigt und restauriert; H. 6,26 cm B. 15,2 cm L. 18,7 cm. Derlei Kästchen mit höfischem Motivrepertoire erfreuten sich einer großen Beliebheit, wie die recht ähnlichen Minnekästchen im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg (Inv. Nr. 1954/13) und im Hessischen Landesmuseum in Darmstadt bezeugen. Vgl. H. Holländer, Schachpartie durch Zeiten und Welten. 2005, 87ff. A French bone, wood and bronze miniature Gothic casket with noble couples courtly dressed, a peacock with opened wheel and hunting scenes. Remnants of polychromy. Lock supplemented, key is missing. Flaws. Restored. Frankreich. Ende 15. Jahrhundert

Information about the auction

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Address of auction
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Große Str. 1
29691 Ahlden(Aller)
Germany
Business hours
Mo 13:00 - 17:00   
Tu 13:00 - 17:00   
We 13:00 - 17:00   
Th 13:00 - 17:00   
Fr 13:00 - 17:00   
Sa 13:00 - 17:00   
Su 13:00 - 17:00   
Preview 25.04.2021 - 06.05.2021
Conditions Buyer Premium 27,85
Conditions of purchase
Shipping
Payment methods