HIRSCH UND HIRSCHKUH. Meissen. 18. Jahrhundert Modell J. J. Kaendler.

Sold:€ 6 000
Auction date:20.05.2017   10:30
Archive
Lot 1000HIRSCH UND HIRSCHKUH. Meissen. 18. Jahrhundert Modell J. J. Kaendler.
HIRSCH UND HIRSCHKUH.
Meissen. 18. Jahrhundert Modell J. J. Kaendler.

Porzellan, farbig staffiert. Auf ovalem, mit Blüten und Blättern belegtem Sockel stehender Hirsch bzw. äsende Hirschkuh. Der Hirsch nach links schauend, der Blick der Hirschkuh nach rechts gewandt. Das Fell der Tiere naturalistisch dargestellt. Höhe 18 cm bzw. 10,5 cm.
Ohne erkennbare Marken. Zustand C. Geweih restauriert und verändert.

Provenienz:
Sammlung Loosen-Grillo, Köln.

In seinen Arbeitsberichten erwähnt Kaendler im August 1747 das Modellieren von drei Hirschen. (Vgl.: Hrsg.: Edition Leipzig, Arbeitsberichte des Meissener Porzellanmodelleurs Johann Joachim Kaendler, 1706 - 1775, Leipzig, 2002, S. 120).

Figuren von Wildtieren erfreuten sich als Tafeldekoration bei Jagdgesellschaften größter Beliebtheit und wurden vielzählig in Meissen hergestellt.
VAN HAM Kunstauktionen GmbH
Address of auction
VAN HAM Kunstauktionen GmbH
Hitzelerstr. 2
50968 Köln
Germany
Business hours
Mo 10:00 - 17:00   
Tu 10:00 - 17:00   
We 10:00 - 17:00   
Th 10:00 - 17:00   
Fr 10:00 - 17:00   
Sa 10:00 - 13:00   
Su closed
Preview17.05.2017 - 19.05.2017
ConditionsBuyer Premium 29%
Conditions of purchase
Shipping
  • Postal service
  • Courier service
  • pickup by yourself
Payment methods
  • Wire Transfer
Recently viewed
Clear all