Lot 1446. Johann Liss

Starting price:€ 1 400
Auction date:29.11.2020   11:00 UTC +01:00
Archive
ID 443315
Lot 1446 | Johann Liss
(1597 Oldenburg in Holstein - 1631 Verona) Nachfolger des 17./18. Jahrhunders; Die Versuchung des Hl. Antonius Szenische Darstellung mit dem Heiligen in einer Grotte, der den teuflischen Versuchungen - in Gestalt einer Hexe und einer jungen, verführerischen Frau mit goldenem Geschmeide und Weinglas - widersteht. Das Gemälde basiert auf kleinen, auf Kupfer gemalten Kabinettbildern Liss", die sich in zwei Versionen in der Alten Pinakothek in München und im Wallraf-Richartz-Museum in Köln erhalten haben. Das Bildthema hat eine lange, bis ins Mittelalter zurückreichende Tradition, von Hieronymus Bosch über die Malerfamilie Brueghel bis David Teniers d. J.; Offenbar war es im 17. Jahrhundert bei Sammlern sehr beliebt, da der Heilige als Beispiel für eine moralvolle Lebensführung und Haltung galt. Öl/Papier, auf Holzafel kaschiert. 33,5 cm x 29,2 cm. Rahmen. Follower of Johann Liss (1597 - 1631) active 17th/18th century. Oil on paper, laid down on panel.

Information about the auction

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Address of auction
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Große Str. 1
29691 Ahlden(Aller)
Germany
Business hours
Mo 13:00 - 17:00   
Tu 13:00 - 17:00   
We 13:00 - 17:00   
Th 13:00 - 17:00   
Fr 13:00 - 17:00   
Sa 13:00 - 17:00   
Su 13:00 - 17:00   
Preview15.11.2020 - 26.11.2020
ConditionsBuyer Premium 27,85
Conditions of purchase
Shipping
    Payment methods