Lot 1567. Julius Günther

Auction date: 09.05.2021   11:00 UTC +02:00
ID 533731
Lot 1567 | Julius Günther
(1830 Halle an der Saale - 1902 Arnstadt) Mädchen mit blindem Vater Anrührende, empathische, realistisch geschilderte Szene mit der Darstellung des um eine milde Gabe bittenden Mädchens. Seltenes, frühes Werk Günthers, der an den Kunstakademien von Berlin, Antwerpen, Düsseldorf und Weimar studierte und in Düsseldorf 1854 von Heinrich Mücke, Theodor Hildebrandt und Rudolf Wiegmann unterrichtet wurde. Nachdem Günther viele Jahre in Berlin ansässig war, kehrte er Mitte der 1890er Jahre in seine Heimatstadt Halle zurück. 1864-1889 beschickte er die Dresdener und Berliner Akademie-Ausstellungen öfters mit gemütvollen Genreszenen. Öl/Leinwand; L. neben dem Mädchen signiert und datiert 1855. Verso auf altem, wohl originalem Etikett undeutlich bezeichnet; 65 cm x 52,5 cm. Original-Rahmen. Oil on canvas. Signed and dated 1855. Indistinctly inscribed on an old label on the reverse.

Information about the auction

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Address of auction
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Große Str. 1
29691 Ahlden(Aller)
Germany
Business hours
Mo 13:00 - 17:00   
Tu 13:00 - 17:00   
We 13:00 - 17:00   
Th 13:00 - 17:00   
Fr 13:00 - 17:00   
Sa 13:00 - 17:00   
Su 13:00 - 17:00   
Preview 25.04.2021 - 06.05.2021
Conditions Buyer Premium 27,85
Conditions of purchase
Shipping
Payment methods