Lot 3231. Luxuriöser Hirschfänger als Ehrengeschenk

Auction date: 05.12.2020   11:00 UTC +02:00
Bid acceptance closed for this auction
------
ID 445101
Lot 3231 | Luxuriöser Hirschfänger als Ehrengeschenk
verliehen von König Albert von Sachsen (1828-1902), dat. 23. April 1901. Damast-Steckrückenklinge mit Schör, am Klingenansatz geätztes, vergoldetes und bekröntes Sächsisches Wappen, getragen von zwei Wappenlöwen, unterhalb Devise. Auf der Gegenseite längliche Datumskartusche. Auf dem Klingenrücken geätzte Bezeichnung "Hast & Uhthoff. Dresden". Prunkvolles Messing-Bügelgefäss mit reliefplastischem Jagddekor einer Hirschhatz. Knaufkappe und Hilze beidseitig belegt mit Perlmutter, teilw. geschnittene, bekrönte Chiffre "A". Lederbezogene Scheide mit Messinggarnitur und eingeschobenem Beimesser mit Damastklinge und Perlmuttergriffschalen. Auf Trageknopf reliefiertes Sächsisches Wappen, rückseitig Trägername "Adolf Raufft". Goldfarbenes Portepee mit Grün sowie Quaste in Form einer Eichel. Herstellerzeichen. Hirschfänger-L. 61,5 cm. Dieser Ehrenhirschfänger wurde 1901 anlässlich des 73. Geburtstages König Albert von Sachsen in kleiner Auflage verliehen. A rare honorary cutlass dagger awarded on the occasion of the 73. birthday of King Albert of Saxon in 1901. With leather scabbard, knife and portepee. Manufacturer"s mark. Solingen. Weyersberg Kirschbaum & Cie. 1901.

Information about the auction

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Address of auction
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Große Str. 1
29691 Ahlden(Aller)
Germany
Business hours
Mo 13:00 - 17:00   
Tu 13:00 - 17:00   
We 13:00 - 17:00   
Th 13:00 - 17:00   
Fr 13:00 - 17:00   
Sa 13:00 - 17:00   
Su 13:00 - 17:00   
Preview 15.11.2020 - 26.11.2020
Conditions Buyer Premium 27,85
Conditions of purchase
Shipping
Payment methods