Lot 2858. Museale Franco-Flämische Tapisserie

Starting price: € 18 000
Auction date: 14.05.2021   11:00 UTC +02:00
Archive
ID 535022
Lot 2858 | Museale Franco-Flämische Tapisserie
mit der Anbetung der Heiligen drei Könige Wolle in unterschiedlichen Grün-, Blau-, Beige- und Rottönen, flach gewebt. Flächendeckende, szenisch angelegte, vielfigurige Darstellung der Anbetung der Könige mit angedeuteter Stallruine sowie Landschaftsausblick mit Architekturversatz. Am Boden eine reiche Vielfalt an naturgetreu dargestellter Flora und Fauna, ganz in der Manier der Spätgotik bzw. Frührenaissance. Im Vordergrund die Heilige Muttergottes Maria mit dem Christuskind sowie die drei Magier aus dem Morgenland Caspar, Melchior und Balthasar bei der Übergabe ihrer kostbaren Geschenke Gold, Weihrauch und Myrrhe. Umlaufend schmale Bordüre. Beschädigung und restauriert; partiell hinterlegt. 145 cm x 188 cm. Einige der schönsten Wandteppiche des 15. und 16. Jahrhunderts zeigten Szenen aus dem Alten oder Neuen Testament und thematisierten beispielsweise das Leben Jesu. In der Regel handelte es sich bei größeren Stücken um Auftragsarbeiten für Kathedralen oder Klöster. Kleinformatigere Exponate entstanden für die private Andacht vermögender Auftraggeber. Abgebildet in Hubert Lüttgens (Herausgeber): Haus Lüttgens. Alt-Aachener Wohnkultur, Aachen ohne Jahresangabe, S. 25, Taf. 13. Vgl. hierzu folgende Tapisserien: "Pastorale Allegorie" in der Sammlung des Bayerischen Nationalmuseums in Nürnberg, Inv. Nr. 61/55; "Départ pour la chasse" ou "Mai" (Aufbruch zur Jagd oder Mai) in der Sammlung des Louvre, Inv. Nr. OAR 89; "la Multiplication des pains et des poissons" (Die Vermehrung des Brotes und der Fische), Louvre, Inv. Nr. OA 5642; "Légende de saint Julien, il ressuscite un enfant lors d" une procession mortuaire" (Legende des Heiligen Julian, er erweckt ein Kind während eines Leichenzuges wieder zum Leben), Louvre, Inv. Nr. OA 8272. Provenienz: Ehem. Sammlung Hubert Lüttgens, Aachen. A museum Franco-Flemish tapestry depicting the adoration of the kings. Probably Tournai. 1st quarter 16th century. Woven in wool. Damages and restorations. Franco-Flämisch. Wohl Tournai. 1. Viertel 16. Jahrhundert

Information about the auction

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Address of auction
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Große Str. 1
29691 Ahlden(Aller)
Germany
Business hours
Mo 13:00 - 17:00   
Tu 13:00 - 17:00   
We 13:00 - 17:00   
Th 13:00 - 17:00   
Fr 13:00 - 17:00   
Sa 13:00 - 17:00   
Su 13:00 - 17:00   
Preview 25.04.2021 - 06.05.2021
Conditions Buyer Premium 27,85
Conditions of purchase
Shipping
Payment methods