Lot 1537. Nazarene

Starting price: € 2 200
Auction date: 09.05.2021   11:00 UTC +02:00
Archive
ID 533701
Lot 1537 | Nazarene
(Tätig 1. Hälfte 19. Jahrhundert) Johannes der Täufer Halbfiguriges Bildnis des Johannes als Einsiedler in charakteristischem, sog. "härenem" Gewand, mit der rechten Hand einen Kreuzstab haltend und mit der linken Hand zum Himmel deutend. Diese Geste unterstreicht die Bedeutung der Taufe, die durch Johannes den Täufer verkörpert wird. In feinflüssiger, lasierender Malweise ausgeführte Darstellung, bei der die Figur durch eine virtuos akzentuierende, effektvolle Lichtführung hervorgehoben wird. Bei der Komposition und der betonten Hell-Dunkel-Malerei wurde der Künstler durch das berühmte, um 1513-1516 entstandene Gemälde von Leonardo da Vinci im Louvre inspiriert. Während der Gestus und das Chiaroscuro gleich blieb, ersetzte er die außergewöhnlich androgyne Jünglingsfigur bei Leonardo durch eine prononciert männliche Figur mit Vollbart; statt des annähernd vertikalen (höchstwahrscheinlich erst später hinzugefügten) Kreuzstabes im Renaissance-Original, wählte er überdies einen diagonal gehaltenen Stab, um dem Gemälde mehr kompositorische Spannung zu verleihen. Öl/Leinwand; 84 cm x 62,5 cm. Original-Rahmen. German painter of the Nazarene movement active first half 19th C. Oil on canvas.

Information about the auction

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Address of auction
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Große Str. 1
29691 Ahlden(Aller)
Germany
Business hours
Mo 13:00 - 17:00   
Tu 13:00 - 17:00   
We 13:00 - 17:00   
Th 13:00 - 17:00   
Fr 13:00 - 17:00   
Sa 13:00 - 17:00   
Su 13:00 - 17:00   
Preview 25.04.2021 - 06.05.2021
Conditions Buyer Premium 27,85
Conditions of purchase
Shipping
Payment methods