Lot 1585. Veronika Maria Herwegen-Manini

Auction date: 09.05.2021   11:00 UTC +02:00
ID 533749
Lot 1585 | Veronika Maria Herwegen-Manini
(1851 München - 1931 Malcesine am Gardasee) "Drususbogen an der Via Appia in Rom". Originaltitel Lichtdurchflutete, morgendliche Szenerie, die durch eine reiche, pittoreske Staffage aus einer Bäuerin mit Esel, Schafen, Pferde- und Ochsenkarren etc. belebt wird. Seltenes, in der Wiedergabe der Lichtstimmungen und Architektur brillantes Ölgemälde der Künstlerin, die in die Fußstapfen ihres Vaters Peter Herwegen (1814 - 1893) trat und sich als Schülerin Wilhelm von Lindenschmits dem Jüngeren (1829 - 1895) weiterbildete. Herwegen spezialisierte sich früh auf die Architekturmalerei und Veduten - besonders aus Italien - u. a. Rom, Venedig und Neapel. Die Kunstkritik rühmte sie u. a. wegen der "Meisterschaft der Technik" und ihres "malerischen Blicks". Bereits 1877 debütierte Herwegen im Münchener Kunstverein, 1879-1897 beschickte sie die Ausstellungen im Münchener Glaspalast mit Gemälden, außerdem war sie 1886-1896 mehrfach in den Berliner Akademie-Ausstellungen vertreten. Noch im Entstehungsjahr präsentierte Herwegen dieses Gemälde 1893 im Glaspalast. 1896 heiratete sie den italienischen Schriftsteller Giovanni Manini und lebte seither in Malcesine am Gardasee. Öl/Leinwand; Links unten monogrammiert und datiert 1893. 56 cm x 40,5 cm. Rahmen. Vgl. Illustrierter Katalog der Münchener Jahresausstellung (...) im Kgl. Glaspalaste 1893, München, S. 35, Nr. 693, Saal 12. Oil on canvas. Monogrammed and dated 1893. Exhibited in Munich, 1893.

Information about the auction

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Address of auction
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Große Str. 1
29691 Ahlden(Aller)
Germany
Business hours
Mo 13:00 - 17:00   
Tu 13:00 - 17:00   
We 13:00 - 17:00   
Th 13:00 - 17:00   
Fr 13:00 - 17:00   
Sa 13:00 - 17:00   
Su 13:00 - 17:00   
Preview 25.04.2021 - 06.05.2021
Conditions Buyer Premium 27,85
Conditions of purchase
Shipping
Payment methods