Lot 428. Zhu Ying (1796-1850)

Sold:€ 2 900
Auction date:06.12.2017   14:00
Archive
ID 13675
Lot 428Zhu Ying (1796-1850)
Zhu Ying (1796-1850) CHINA, dat. 1839
105,8 X 50,3 cm
Bambus, Gartenfelsen und Vogelpaar. Hängerolle, Tusche und Farben auf Seide. Signatur des Künstlers: "Am 21. Tag des 9. Monats im jihai-Jahr der Ära Daoguang (1839) gemalt im Stil des Alten Herrn Xu Chongsi (11. Jahrhundert) der Nördlichen Song-Dynastie, Yunhuaguan daoshi Zhu Ying." Ein Siegel des Künstlers: "Xuanchu".
Zhu Ying, Beiname Xuanchu, stammte aus Daxing bei Peking. Er war Beamter, Kalligraph und Maler. Neben Landschaften und Figuren widmete er sich vor allem der Darstellung von Blumen und Vögeln. Dieses feine Bild orientiert sich, wie in der Aufschrift benannt, am detaillierten, dekorativen Stil der Malakademie der Song-Zeit. Xu Chongsi war der Enkel des berühmten Blumenmalers Xu Xi (tät. um 975). - Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung, zwischen 1994 und 1996 erworben. -

Information about the auction

Nagel Auktionen GmbH & Co. KG
Address of auction
Nagel Auktionen GmbH & Co. KG
Neckarstrasse 189 - 191
70190 Stuttgart
Germany
Business hours
Mo 09:00 - 17:00   
Tu 09:00 - 17:00   
We 09:00 - 17:00   
Th 09:00 - 17:00   
Fr 09:00 - 17:00   
Sa closed
Su closed
Preview03.12.2017 - 05.12.2017
ConditionsBuyer Premium 33%
Conditions of purchase
Shipping
    Payment methods