Gemälde «Pferde auf Direktsaat verwendet»

Gemälde «Pferde auf Direktsaat verwendet»
Größe: Baguette mit 48х66 cm
Material: Papier/öl
Autor: Hood. Popov I. A.
Sowjetunion: 1957

Popov Igor Alexandrowitsch geboren im Jahr 1927 in Charkow, studierte an der Moskauer mittleren Kunstschule (1939-1945) bei VV Почиталова, A. P. Шорчева, P. T. Mishka. Im Jahr 1951 absolvierte er die Moskauer Staatliche Kunstuniversität. Im Jahr 1954 verabschiedet, in der Mitglieder der Union der Künstler der UdSSR. Maler Pfaffen seit 1953 beteiligt sich an Kunstausstellungen: Unionsoffenen, republikanischen, Jugend -, Moskauer und ausländischen.
Popov Igor Alexandrowitsch Autor Genrebilder, Landschaften und Stillleben. Zu den wichtigsten arbeiten: die Stillleben «Malerei» und «Skulptur» (1954), Landschaften und Gemälde «Frühling» (1957), «Moskau. 1918» (1957), «der Kreml XVII Jahrhundert» und «Boris und gleb Sloboda» (1959), «Januar-Basar», «Willkommen» und «die Nowgoroder Fischer» (1960), «Mittagspause» und «von der Arbeit» (1961), Porträts von «Fischer» und «Jack Müller» (1961), Landschaften, «Unser Hof» und «die Pappel blüht» (1963), «Kargopol. Die letzten Tage des Winters» und «Abend. Große Пысса» (1965). Werke von Igor Alexandrowitsch Popow sind in der Staatlichen Tretjakow-Galerie, in der Kunst-Museen von Kiew, Kirov, Lemberg.
AdresseLavka-Antiques3. Donskij proesd 1115419 MoscowRussland
Kontakt - Details+8 (926) 12-838 568 (925) 505-49-69
Nutzungsbedingungen
Geschäftszeiten Mo    10:00 - 19:00    Di    10:00 - 19:00    Mi    10:00 - 19:00    Do    10:00 - 19:00    Fr    10:00 - 19:00    Sa   geschlossenSo   geschlossen