Besteck-Set für 6 Personen
Sechs und zwanzig tausend fünf hundert sechs und siebzig
Silber 84*, "Kopf nach rechts mit den Buchstaben Delta", gepunzt "GK" und "Варыпаев". 1908-1910 gg.

Das Set enthält 18 Themen: 6 Gabeln, 6 Löffel, 6 Messer auf der Klinge mit dem Stigma "Варыпаев" mit Wappen. Die angegebene Länge des großen Messers.

Manufaktur F. M. Варыпаева (S. Pawlowski), die zweite Hälfte des XIX Jahrhunderts.
F. M. Варыпаев - Bauern-Sohn (vor der Abschaffung der Leibeigenschaft im Jahr 1861 war Leibeigener des Grafen Scheremetjew), im Alter von 14 Jahren Fjodor, als der ältere Sohn hat vom Verstorbenen Vaters im Jahr 1833 eine kleine Institution, vor allem изготавливающее Burgen. Erweiterung des Produktportfolios und die ständige Qualitätskontrolle erlaubt junge Unternehmer loswerden Willkür der lokalen Aufkäufer und direkt Verträge mit den großen Händlern.
Das ständige Streben der erste umfasste alle Aspekte des Lebens dieses außergewöhnlichen Mannes. Bei ihm mussten die besten Mitarbeiter mit dem höchsten Gehalt; Kathedrale, neben denen er lebte und war darin dem Kirchenältesten, muss die schönste sein, und so in allem.
Die Produkte seiner Fabrik wiederholt wurde auf Ausstellungen. Unter den Ehrungen zu beachten Medaille mit der Aufschrift «nützliches» auf Stanislav Band, kleine Silbermedaille vom kaiserlichen freien Gesellschaft für die Produktion von chirurgischen Instrumenten, die auf der Londoner Ausstellung Bewertung ehrenamtlicher und die Einladung ein Mitglied der Britischen nationalen Akademie, die Medaille mit der Aufschrift «nützliches» für das tragen im Knopfloch auf Анненской Band für bereits gut bekannte chirurgische Instrumente, präsentiert Kaiser Kaiser Alexander II auf der Nishegoroder Messe.
Nach der Abschaffung der Leibeigenschaft und mit der Gründung im Jahre 1864 semstwo, Варыпаев gewählt wurde волостным Petty Officer, konziliaren und Kirchenältesten er blieb bis zu seinem Tod am 3. Dezember 1900. Dafür große Summen zu Lebzeiten an gemeinnützige Werke, und er nach dem Tode als Vermächtnis hinterlassen hat 10000 Euro, wie unverletzlich Beitrag, Zinsen mit dem hilfsbedürftigen Hilfe für die ärmsten Gemeindemitglieder Peter und Paul Kathedrale, die Kirchenältesten er war.
(nach den Materialien der Webseite "Schatzgräber")

Marke : Fabrik von Gold-und Silberschmuck Gustav Клингерта
Alter : 1908 - 1910
Land : russische Reich
Zustand : gut
Gewicht : 2234 gr.
Technik : Casting
Stil : Modern
Materialien : Silber
Stahl


Länge: 280 mm
AdresseArtantiqueSkatertniy Pereulok 15121069 MoskowRussland
Kontakt - Details8 (495) 737-59-09
Nutzungsbedingungen
Geschäftszeiten Mo    10:00 - 00:00    19:00 - 00:00 Di    10:00 - 00:00    19:00 - 00:00 Mi    10:00 - 00:00    19:00 - 00:00 Do    10:00 - 00:00    Fr   geschlossenSa   geschlossenSo   geschlossen