Los 1750. Alexandre René Véron

Startpreis:€ 6 500
Auktionsdatum:02.12.2018   12:00
Archive
Los 1750Alexandre René Véron
(1826 Montbazin - 1897 Paris)
Ruderregatta
Szene mit Ruderern im Einer bei dem Regatta-Einlauf auf einem Kanal, an dessen Ufer Kampfrichter und Zuschauer stehen. Impressionistisches Hauptwerk des vor allem für seine Landschaften mit Fluss- und Küstenmotiven bekannten Künstlers. Véron studierte bei Paul Delaroche und debütierte 1848 im Salon. Dieses Gemälde mit seinem subtil eingefangenen Licht und seiner lebendigen Schilderung von Bewegung gehört zugleich zu den frühen Sportdarstellungen in der Kunst. Die im Motiv vergleichbaren, in den 1870er Jahren entstandenen Werke von Gustave Caillebotte, Thomas Eakins und Alfred Sisley wirkten für das Publikum und die Kritiker seinerzeit noch höchst befremdlich. Öl/Leinwand; R. u. signiert; 78,5 cm x 130,5 cm. Rahmen.
Provenienz: Auktion Christie's, London,11.09.2014, Lot-Nr. 53; deutsche Privatsammlung.
Oil on canvas. Signed.

Information zu der Auktion

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Adresse der Versteigerung
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Schloss
29691 Ahlden
Deutschland
Geschäftszeiten
Mo 09:00 - 17:00   
Di 09:00 - 17:00   
Mi 09:00 - 17:00   
Do 09:00 - 17:00   
Fr 09:00 - 17:00   
Sa geschlossen
So geschlossen
Vorschau18.11.2018 - 29.11.2018
BedingungenAufgeld 25%
Nutzungsbedingungen
Versand
  • Postdienst
  • Kurierdienst
  • Selbstabholung
Zahlungsarten
  • Banküberweisung
  • Bargeld