Ernst Fuchs

Startpreis
€ 28 000
AuktionsdatumClassic
04.05.2024 10:30UTC +02:00
Auctioneer
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Veranstaltungsort
Deutschland, Ahlden(Aller)
Archiv
Die Auktion ist abgeschlossen. Es können keine Gebote mehr abgegeben werden.
Archive
ID 1188577
Los 3086 | Ernst Fuchs
Ernst Fuchs. (1930 Wien - 2015 ebenda)
"Königin Esther". Originaltitel
Bronze, braun patiniert, 1972. Gießerstempel der Kunstgießerei Schmäke, Düsseldorf. Monumentale, fantasiereiche Bronzeplastik des Wiener Künstlers, die zu den größten, je von Fuchs geschaffenen Skulpturen zählt. Auf einer passigen Plinthe hat Fuchs die biblische "Königin Esther" als Aktfigur geschildert, ihre mit einer Schlange und einem Blumenstängel belegten Arme seitlich diagonal anhebend, die Haare mit Schnecken verziert und helmartig aufgetürmt. Die voluminös ausladenden Hüften und die quellenden, prallen, kugeligen Brüste sind Symbole ursprünglicher, archaischer Fruchtbarkeit und Weiblichkeit, wie sie sowohl aus der Altsteinzeit als auch von vor- und frühgeschichtlichen, hinduistischen und buddhistischen Kulturen bekannt sind, mit denen sich Fuchs intensiv befasste. In dem gleichen Sinne hat Fuchs die Attribute der Blume und der Schlange gewählt - ambivalente, vieldeutige Sinnbilder und Ursymbole. In der Bibel wird die jüdische Waise Esther als Königin, Frau des persischen Königs Ahasveros (Xerxes I.) durch Verhandlungsgeschick zur Retterin ihres Volkes, der Juden. Später stand Esther als eine der Neun Guten Heldinnen in der ikonographischen Reihe als Vertreterin des Judentums. Seit circa 1967 beschäftigte sich Ernst Fuchs, selbst jüdischer Abstammung, als bedeutende Hauptvertreter der Wiener Schule des Phantastischen Realismus mit der biblischen Figur der Esther. 1973 schenkte Ernst Fuchs dem befreundeten Künstler Salvatore Dalí einen Guss seiner "Königin Esther", heute im Theatermuseum von Salvador Dalí in Figuraras/Spanien. Weitere Exemplare und Versionen befinden an der 1972 von Fuchs erworbenen Villa Wagner in Wien (heute Privatmuseum Ernst Fuchs-Museum), außerdem vor dem ehemaligen "Kunsthaus Dr. Hans Hartl" in Freising. H. ca. 255 cm.
Provenienz: aus der Auflösung einer bedeutenden nordrhein-westfälischen Privatsammlung.
Brown patinated bronze, 1972. Foundry stamp of the Kunstgießerei Schmäke, Düsseldorf.
Adresse der Versteigerung Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Große Str. 1
29691 Ahlden(Aller)
Deutschland
Vorschau
Telefon +49 5164 80100
Telefon +49
E-Mail
Aufgeld 25.0
NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen
GeschäftszeitenGeschäftszeiten
Mo 13:00 – 17:00   
Di 13:00 – 17:00   
Mi 13:00 – 17:00   
Do 13:00 – 17:00   
Fr 13:00 – 17:00   
Sa 13:00 – 17:00   
So 13:00 – 17:00   

Mehr von Creator

Ernst Fuchs
Ernst Fuchs
€280
Ernst Fuchs
Ernst Fuchs
€240
Ernst Fuchs
Ernst Fuchs
€330
Ernst Fuchs (1930 Wien - 2015 ebenda) (F)
Ernst Fuchs (1930 Wien - 2015 ebenda) (F)
€600
Ernst Fuchs (1930 Wien - 2015 ebenda) (F)
Ernst Fuchs (1930 Wien - 2015 ebenda) (F)
€1 600
Ernst Fuchs (Wien 1930 - Wien 2015). Büste 'Achill'.
Ernst Fuchs (Wien 1930 - Wien 2015). Büste 'Achill'.
€1 200
Fuchs, Ernst
Fuchs, Ernst
€160
Ernst Fuchs
Ernst Fuchs
€700

Verwandte Begriffe