Los 8000. Friedrich Wilhelm Rothe, Gesamtansicht von Coburg (nach Ludwig Richter), um 1820

Startpreis: € 140
Auktionsdatum: 24.02.2018   15:00 UTC +02:00
Archive
ID 37020
Los 8000 | Friedrich Wilhelm Rothe, Gesamtansicht von Coburg (nach Ludwig Richter), um 1820
Friedrich Wilhelm Rothe: Dresden 1783 - 1845. Deutscher Maler und Radierer von Landschaften, Figuren, Schloß- und Städteansichten. Studierte bei J. E. Schenau und J. C. Klengel in Dresden. Motiv: Gesamtansicht der Stadt Coburg, im Bildvordergrund ein Schäfer mit seiner Herde. TiteLänge: „Prospect der Herzoglichen Residenz-Stadt Coburg, von der Wüstenmarner (sic) Höhe. S. Durchl. dem Herrn Leopold Georg Herzog von Sachsen Coburg Saalfeld etc. Im Kunstverlag zu Schleitz u. Dresden, dem biedern Kunst -Gönner untertänigs (sic) gewidmet von Ludwig von Kleist“. Radierung, grünlich koloriert, Blattgröße ca. 58 x 68 cm, unter Glas in altem biedermeierlichem - Rahmen. Unten links bezeichnet „Richter gez.“, rechts bezeichnet „F. W. Rothe“. Teils fleckig, Blatt gebräunt. Lit.: Thieme/Becker Bd. 29, S. 92. Provenienz: Aus ehemals herzoglichem Besitz.

Information zu der Auktion

Adresse der Versteigerung
Kunst- & Auktionshaus Dr. Dr. Richter - Dr. Kafitz OHG
Kapuzinerstraße 30
96047 Bamberg
Deutschland
Vorschau 17.02.2018 - 21.02.2018
Bedingungen Aufgeld 23.800
Nutzungsbedingungen
Versand
  • Postdienst
  • Kurierdienst
Zahlungsarten
  • Banküberweisung