Ludwig Hohlwein (1874 - 1949) - Foto 1

Ludwig Hohlwein

Ludwig Hohlwein war ein deutscher Plakatkünstler, Grafiker, Architekt und Maler. Er zählte zu den prominentesten und stilbildenden Vertretern der Reklamekunst. Auch schon vor Hitlers Machtergreifung arbeitete er für die NSDAP und prägte in der Zeit des Nationalsozialismus das visuelle Erscheinungsbild des Dritten Reiches. Ludwig Hohlwein fertigte während seines Architekturstudiums an der Technischen Hochschule München erste Illustrationen für die Zeitungen des Akademischen Architektenvereins. Nach dem Studium in München und Dresden sowie Studienreisen nach London und Paris ließ er sich in München als Architekt nieder. Im Jahr 1905 nahm Hohlwein mit Tierbildern an der Großen Berliner Kunstausstellung teil. Parallel zu dem sogenannten Sachplakat entwickelte Hohlwein seinen eigenen, leicht wiedererkennbaren, typischen Stil. Die Themen Tier, Jagd, Technik und Landschaft dominieren seine Plakate.

Wikipedia

Geboren:27. July 1874, Wiesbaden, Deutschland
Verstorben:15. September 1949, Berchtesgaden, Deutschland
Nationalität:Deutschland
Tätigkeitszeitraum: XIX, XX. Jahrhundert
Spezialisierung:Animalist, Architekt, Bildmaler, Designer, Genremaler, Künstler, Porträtist, Posterist
Kunstschule / Gruppe:Sachplakat
Genre:Animalistisches, Genrekunst, Porträt

Autoren und Künstler Deutschland

Karl Friedrich Lessing (1808 - 1880)
Karl Friedrich Lessing
1808 - 1880
Georg Heinrich Joseph Schwabe (1847 - 1924)
Georg Heinrich Joseph Schwabe
1847 - 1924
 Rosalie (1953 - 2017)
Rosalie
1953 - 2017
Andrea Zaumseil (1957)
Andrea Zaumseil
1957
Miriam Vlaming (1971)
Miriam Vlaming
1971
Victor Schramm (1865 - 1929)
Victor Schramm
1865 - 1929
Karl Buchholz (1849 - 1889)
Karl Buchholz
1849 - 1889
Georg Anton Rasmussen (1842 - 1914)
Georg Anton Rasmussen
1842 - 1914
Carl Haver (1859 - 1924)
Carl Haver
1859 - 1924
Horst Antes (1936)
Horst Antes
1936
Heimrad Prem (1934 - 1978)
Heimrad Prem
1934 - 1978
Karl Mohr (1922 - 2013)
Karl Mohr
1922 - 2013
Ursula Querner (1921 - 1969)
Ursula Querner
1921 - 1969
Benno Kögl (1892 - 1973)
Benno Kögl
1892 - 1973
Jiri Hilmar (1937)
Jiri Hilmar
1937
Thomas Grochowiak (1914 - 2012)
Thomas Grochowiak
1914 - 2012