Romantik - Foto 1

Romantik

Die Romantik, die ihren Ursprung im Europa des späten 18. Jahrhunderts hat, markiert eine entscheidende Abkehr vom rationalen, klassischen Ethos der Aufklärung hin zu einer Feier des Individuums, des Emotionalen und des Erhabenen. Die Anfang des 19. Jahrhunderts in Frankreich und Großbritannien aufblühende Bewegung umfasste Kunst, Literatur und Musik, wobei Künstler wie Eugène Delacroix mit ikonischen Werken wie "Die Freiheit, die das Volk führt" eine Vorreiterrolle spielten.

Der Kern der Romantik lag in der Betonung der Natur, des Irrationalen und des Fantasievollen, wobei oft dramatische, gefühlsbetonte und manchmal auch düstere Themen im Vordergrund standen. Diese Bewegung hat uns einige der berühmtesten Gemälde der Kunstgeschichte beschert, wie etwa Henry Füsslis "Der Alptraum", das die Brücke vom Zeitalter der Vernunft zur Romantik schlägt. Museen auf der ganzen Welt, darunter das ehrwürdige Musée du Louvre und das Metropolitan Museum of Art, zeigen Meisterwerke aus dieser Zeit und geben dem Betrachter einen Einblick in die intensive und leidenschaftliche Welt der Romantik.

Der Geist der Romantik inspiriert und bewegt das Publikum auch heute noch und wird für seine tiefe Auseinandersetzung mit menschlichen Gefühlen und der natürlichen Welt gefeiert. Für Kunstsammler und -liebhaber sind die Werke der Romantik eine wertvolle und bereichernde Ergänzung für jede Sammlung. Um die leidenschaftlichen und lebendigen Werke der Romantik zu entdecken, melden Sie sich für unseren Newsletter an und tauchen Sie ein in die tiefe Schönheit dieser transformativen Kunstbewegung.

Land: Frankreich, Vereinigtes Königreich
Beginn des Zeitraums: XVIII. Jahrhundert
Ende des Zeitraums: XIX. Jahrhundert
Ghost Ship - Kauf mit einem Klick

Kauf mit einem Klick Romantik

Alle Lose