Lot 1135. Gustav Adolf Müller-Koburg

Starting price:€ 5 800
Auction date:03.09.2017   13:00 UTC +02:00
Archive
ID 5178
Lot 1135 | Gustav Adolf Müller-Koburg
(1828 Hildburghausen - 1901 Rom)
"Mädchen aus Cairo". Originaltitel
Feinflüssig gemaltes, halbfiguriges Bildnis einer sinnierenden, jungen Ägypterin in orientalischem Gewand mit halbtransparenter Chiffonbluse, die in ihrer linken Hand einen Fächer hält. Fein gemaltes, in seiner Stofflichkeit und Erfassung der Figur beeindruckendes Hauptwerk des Künstler, das Müller 1873 auf der Weltausstellung in Wien zeigte. Müller erhielt seine künstlerische Ausbildung an der Münchener und Antwerpener Akademie sowie in Paris; 1857 wurde der angesehene Portraitist zum Hofmaler des portugiesischen Königs ernannt, 1860 berief man ihn als Professor an der San-Luca-Akademie in Rom, wo er dauerhaft ansässig wurde. Öl/Lwd.; L. o. signiert "Gustav Müller aus Coburg" mit Ortsangabe Rom. 89 cm x 65 cm. Original-Rahmen.
Vgl. Kat. der Weltausstellung Wien, 1873, Nr. 716.
Oil on canvas. Signed with location Rome. The painting was exhibited at the World Exhibition in Vienna 1873.

Information about the auction

Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Address of auction
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH
Große Str. 1
29691 Ahlden(Aller)
Germany
Business hours
Mo 13:00 - 17:00   
Tu 13:00 - 17:00   
We 13:00 - 17:00   
Th 13:00 - 17:00   
Fr 13:00 - 17:00   
Sa 13:00 - 17:00   
Su 13:00 - 17:00   
Preview20.08.2017 - 31.08.2017
ConditionsBuyer Premium 25.0
Conditions of purchase
Shipping
    Payment methods