Lot 146. Mill road. Lyonel Feininger

Starting price:€ 2 500
Auction date:30.09.2017   13:00 UTC +02:00
Archive
ID 7500
Lot 146Mill road. Lyonel Feininger
Radierung, 13,5 x 21,5 cm, l. u. mit Bleistift signiert und datiert Lyonel Feininger 1916, r. u. betitelt, in der Platte signiert und datiert 31. Dez. 1916, etw. lichtrandig, unter Passepartout u. Glas gerahmt. - Es handelt sich um eines von nur zwei bei Prasse aufgeführten Exemplaren.

WVZ: Prasse E 57.
Galerie Rolf Ohse, Bremen; Privatsammlung Bremen.
Lyonel Feininger ( New York 1871 - New York 1956 ) . Vielseitiger amerikanisch-deutscher Maler, Zeichner, Karikaturist u. Objektkünstler, eines der führenden Mitglieder des 'Bauhaus' u. einer der bedeutendensten Künstler der Klassischen Moderne. F., Sohn deutscher Eltern, studierte in Hamburg, Berlin u. Paris u. arbeitete in der Folge als Karikaturist für europäische u. amerikanische Magazine. W. Gropius berief ihn 1919 als Leiter der Graphik-Klasse ans Bauhaus in Weimar. Die Nationalsozialisten bewerteten F.s Kunst als entartet; 1937 zog der Künstler mit seiner Familie deshalb nach New York. 1944 wurde sein Lebenswerk mit einer Retrospektive im MoMA gewürdigt. F. entwickelte sich vom Karikaturisten zum Maler, dessen vom Kubismus ausgehender Stil durch eine Auflösung der Motive in durchsichtige, kristalline Farbflächen gekennzeichnet ist. Er bevorzugte Marine- u. Architekturlandschaften, unter denen die ländliche Umgebung Weimars eine besondere Rolle spielt, er schuf aber auch Skulpturen u. Spielzeug.

Information about the auction

Auktionshaus Stahl GmbH & Co. KG
Address of auction
Auktionshaus Stahl GmbH & Co. KG
Graumannsweg 54
22087 Hamburg
Germany
Business hours
Mo 10:00 - 18:00   
Tu 10:00 - 18:00   
We 10:00 - 18:00   
Th 10:00 - 18:00   
Fr 10:00 - 14:00   
Sa closed
Su closed
Preview23.09.2017 - 29.09.2017
ConditionsBuyer Premium 26.180
Conditions of purchase
Shipping
  • Courier service
  • pickup by yourself
Payment methods
  • Wire Transfer
  • Credit card
  • Cash