Lot 113. Karl Ballmer. Red head i

Starting price:€ 2 500
Auction date:26.09.2020   11:00 UTC +01:00
Archive
ID 401057
Lot 113 | Karl Ballmer. Red head i
Mischtechnik/Japan, 37,5 x 33,5 cm, rechts unten monogrammiert KB, verso auf kleinem Etikett dat. 30 und bezeichnet WL 89, unter Glas gerahmt. - Schweizerischer Maler und Zeichner. B. studierte zunächst an der Kunstschule Basel bei A. Mayer, 1910-12 an der Münchner Akademie bei A. Jank und anschließend bei C. Amiet in Oschwand. 1917 lernte er R. Steiner kennen und arbeitete seit 1918 am ersten Goetheaneum in Dornach mit. Anschließend studierte er Philosophie und Anthropologie in München, Stuttgart und Berlin. 1923 ließ er sich in Hamburg nieder und trat zunächst als Herausgeber der Rudolf-Steiner-Blätter hervor. 1931 wurde er Mitglied der Hamburgischen Sezession und befreundete sich unter anderem mit R. Nesch, K. Kluth und W. Grimm. Als Folge von Diskriminierungen durch die Nationalsozialisten, darunter die Beschlagnahmung etlicher seiner Arbeiten im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe, kehrte er 1940 mit seiner Frau in die Schweiz zurück. B. entwickelte früh blockartige Landschaften und Figurenkompositionen, deren stilistische Merkmale dem Künstler den Anschluß an die führenden Köpfe der Hamburgischen Sezession leicht machten. Die Vergeistigung der Naturformen geht auf die Lehre Steiners zurück. Museum: Hamburg (Kunsthalle), Aarau. Literatur: Vollmer, Der Neue Rump, Gessner: K. B. - Maler u. Denker, Wismer: K.B.1891-1958 unter anderem

Information about the auction

Auktionshaus Stahl GmbH & Co. KG
Address of auction
Auktionshaus Stahl GmbH & Co. KG
Graumannsweg 54
22087 Hamburg
Germany
Business hours
Mo 10:00 - 18:00   
Tu 10:00 - 18:00   
We 10:00 - 18:00   
Th 10:00 - 18:00   
Fr 10:00 - 14:00   
Sa closed
Su closed
Preview19.09.2020 - 25.09.2020
ConditionsBuyer Premium 26.18
Conditions of purchase
Shipping
    Payment methods