Lot 386. Thulden, T.van.

Starting price: € 1 400
Auction date: 08.10.2020   10:00 UTC +01:00
Archive
ID 405462
Lot 386 | Thulden, T.van.
Thulden, T.van. Les travaux d'Ulisse dediez à Monseigneur de Liancourt. (Paris), P.Mariette (d.J.) 1653. Qu.Fol. Mit gestempelt Tit. u. 58 Kupfertaf. Restaur. Leder der Zeit mit Rckn.- u. Stehkantenverg. (Etw. berieben u. best.).
Hollstein XXX, S. 111-121, Zustand VIII, 38-96 (mit den Merkmalen 38, III [von IV] und 39, III [von IV]). - Vgl. Wurzbach II, 711, 6. Thieme/Becker XXXIII, 110. - Späterer Abzug der erstmals 1632 erschienenen Serie: "After the lost frescoes by Primaticcio and Niccolò dell'Abate in Fontainebleau" (Hollstein 111, 37). - Theodoor van Thulden (1606-69) war Schüler von Rubens und wurde 1626 Freimeister der Lukasgilde. - Wichtiges Dokument dieses verlorenen Hauptwerkes der Schule von Fontainebleau. - Leicht gebräunt, teilweise etwas braunfl., breitrandig. - Important document of this lost major work of the school of Fontainebleau. With engraved title and 58 copper plates. Contemporary restored calf with gilt back and gilt outside edges (somewhat rubbed and bumped). Slightly browned, partly a little brown stained, wide-margined.

Information about the auction

Auktionshaus Kiefer
Address of auction
Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Germany
Preview 08.10.2020 - 08.10.2020
Conditions Buyer Premium 23% zzgl. 7% Mwst. Mit R gekennzeichnte Nrn.: Aufgeld 23% zzgl. 19%. Mit D gekennzeichnte Nrn.: Aufgeld 31% inkl. MWSt.
Conditions of purchase
Shipping
Payment methods