Samuel Johnson (1709 - 1784) - Foto 1

Samuel Johnson

Samuel Johnson war ein englischer Gelehrter, Lexikograf, Schriftsteller, Dichter und Kritiker.

Er ist nach William Shakespeare der meistzitierte englische Autor und war im 18. Jahrhundert die wichtigste Person im literarischen Leben Englands, vergleichbar mit Johann Christoph Gottsched in Deutschland. Er wurde wegen seiner Gelehrsamkeit meist Dr. Johnson genannt. Das Trinity College Dublin ernannte ihn 1765 zum Doktor der Rechte ehrenhalber, zehn Jahre später erhielt er eine weitere Ehrendoktorwürde der Universität Oxford.

Wikipedia

Geboren:18. September 1709, Lichfield, Vereinigtes Königreich
Verstorben:13. Dezember 1784, London, Vereinigtes Königreich
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Tätigkeitszeitraum: XVIII. Jahrhundert
Spezialisierung:Kritiker, Redakteur, Dichter, Schriftsteller

Autoren und Künstler Vereinigtes Königreich

Oscar Nemon (1906 - 1985)
Oscar Nemon
1906 - 1985
Florence Carlyle (1864 - 1923)
Florence Carlyle
1864 - 1923
Albert Goodwin (1845 - 1932)
Albert Goodwin
1845 - 1932
Thomas Edward Lawrence (1888 - 1935)
Thomas Edward Lawrence
1888 - 1935
Stuart Brisley (1933)
Stuart Brisley
1933
Michael Brown (1853 - 1947)
Michael Brown
1853 - 1947
Brion Gysin (1916 - 1986)
Brion Gysin
1916 - 1986
David George Steell (1856 - 1930)
David George Steell
1856 - 1930
John Theodore Heins (1697 - 1756)
John Theodore Heins
1697 - 1756
William Shakespeare (1564 - 1616)
William Shakespeare
1564 - 1616
William Page Atkinson Wells (1872 - 1923)
William Page Atkinson Wells
1872 - 1923
Simon Nicholson (1934 - 1990)
Simon Nicholson
1934 - 1990
Richard Parkes Bonington (1802 - 1828)
Richard Parkes Bonington
1802 - 1828
George James Frampton (1860 - 1928)
George James Frampton
1860 - 1928
 STICK (1979)
STICK
1979
Evie Sydney Hawn (1894 - 1955)
Evie Sydney Hawn
1894 - 1955