Leonid Iwanowitsch Tschernow (1915 - 1990)

Leonid Iwanowitsch Tschernow (1915 - 1990) - Foto 1

Leonid Iwanowitsch Tschernow

Leonid Iwanowitsch Tschernow (russisch: Леонид Иванович Чернов) war ein sowjetisch-ukrainischer Künstler der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Er ist als Maler, Grafiker und Lehrer bekannt.

Leonid Tschernow schuf in verschiedenen Genres, darunter Landschaft, Stillleben und Genremalerei. Seit 1945 hat er an zahlreichen Ausstellungen teilgenommen. Seine Arbeit wurde durch Geschäftsreisen nach Indien, Afghanistan, Bulgarien und Kuba inspiriert. Zu den bemerkenswerten Werken gehören Landschaftszyklen "Quer durch die Ukraine", Radierungen "In Folk Bulgarien", Zeichnungen zu ukrainischen Volksliedern und Gedichten sowjetischer Dichter.

Tschernow förderte eine ganze Reihe ukrainischer Künstler und spielte eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der ukrainischen Kunstszene.

Geboren:18. Juny 1915, Старобельск, Russisches Kaiserreich
Verstorben:24. Oktober 1990, Charkiw, UdSSR
Nationalität:Ukraine, UdSSR
Tätigkeitszeitraum: XX. Jahrhundert
Spezialisierung:Ausbilder, Bildmaler, Genremaler, Grafiker, Künstler, Landschaftsmaler
Kunstschule / Gruppe:Союз художников Украинской ССР
Genre:Genrekunst, Landschaftsmalerei, Stillleben
Kunst Stil:Sozialistischer Realismus, Zeitgenössische Kunst

Autoren und Künstler Ukraine

Iosif Moiseevich Chaykov (1888 - 1979)
Iosif Moiseevich Chaykov
1888 - 1979
Mykola Kornylijowytsch Pymonenko (1862 - 1912)
Mykola Kornylijowytsch Pymonenko
1862 - 1912
Sergei Alexejewitsch Grigorjew (1910 - 1988)
Sergei Alexejewitsch Grigorjew
1910 - 1988
Maria Konstantinowna Baschkirzewa (1858 - 1884)
Maria Konstantinowna Baschkirzewa
1858 - 1884
Anatoly Rafailovich Brusilovsky (1932)
Anatoly Rafailovich Brusilovsky
1932
Anatoly Andreevich Bichukov (1934 - 2020)
Anatoly Andreevich Bichukov
1934 - 2020
Ivan Fedoseevich Dzyuban (1923 - 2008)
Ivan Fedoseevich Dzyuban
1923 - 2008
Alexander Adolfovich Debler (1908 - 1981)
Alexander Adolfovich Debler
1908 - 1981
Eugeniusz Kazimirowski (1873 - 1939)
Eugeniusz Kazimirowski
1873 - 1939
Georgij Nikolajewitsch Bibikow (1903 - 1976)
Georgij Nikolajewitsch Bibikow
1903 - 1976
Yakov Mikhailovich Strukhmanchuk (1884 - 1937)
Yakov Mikhailovich Strukhmanchuk
1884 - 1937
Pjotr ​​Dmitrievich Pokarzhevsky (1889 - 1968)
Pjotr ​​Dmitrievich Pokarzhevsky
1889 - 1968
Shimshon Holzman (1907 - 1986)
Shimshon Holzman
1907 - 1986
Konstantin Alexandrowitsch Prochorow (1924)
Konstantin Alexandrowitsch Prochorow
1924
Oleksandr Muraschko (1875 - 1919)
Oleksandr Muraschko
1875 - 1919
Boris Vasilievich Kotik (1921 - 1984)
Boris Vasilievich Kotik
1921 - 1984

Schöpfer Sozialistischer Realismus

Yves Galgon (1948)
Yves Galgon
1948
Nadjeshda Nikolajewna Wischnjewskaja (1922 - 2000)
Nadjeshda Nikolajewna Wischnjewskaja
1922 - 2000
John Lawrence (1933)
John Lawrence
1933
Charles Paul Wilp (1932 - 2005)
Charles Paul Wilp
1932 - 2005
Miguel Berrocal (1933 - 2006)
Miguel Berrocal
1933 - 2006
Hanns Bolz (1885 - 1918)
Hanns Bolz
1885 - 1918
Jefrjem Iwanowitsch Swjerkow (1921 - 2012)
Jefrjem Iwanowitsch Swjerkow
1921 - 2012
Frances Scholz (1962)
Frances Scholz
1962
Luitpold Domberger (1912 - 2005)
Luitpold Domberger
1912 - 2005
Rineke Dijkstra (1959)
Rineke Dijkstra
1959
Franz Anatol Wyss (1940)
Franz Anatol Wyss
1940
Christoph Gollmitz (XX. Jahrhundert)
Christoph Gollmitz
XX. Jahrhundert
Jens Hausmann (1964)
Jens Hausmann
1964
Israel Lund (1968)
Israel Lund
1968
Gunther Rothe (1947)
Gunther Rothe
1947
Stojan Batič (1925 - 2015)
Stojan Batič
1925 - 2015