Robert Rafailowitsch Falk (1886 - 1958)

Robert Rafailowitsch Falk (1886 - 1958) - Foto 1

Robert Rafailowitsch Falk

Robert Rafailowitsch Falk (russisch: Роберт Рафаилович Фальк) war ein russisch-jüdischer Maler, geboren 1886 in Moskau, dessen künstlerische Laufbahn bereits vor der russischen Revolution von 1917 begann. Er durchlief eine bemerkenswerte Entwicklung, angefangen bei impressionistischen Ansätzen, bis hin zur Prägung der russischen Avantgarde als Mitglied der ersten Künstlervereinigung, der Gruppe Jack of Diamonds. Falks Werk zeichnet sich durch ständige Stilwechsel aus; er bewegte sich zwischen Kubismus und Impressionismus und experimentierte mit Expressionismus, wobei er stets den alten Meistern in seinen im Wesentlichen figurativen Werken Tribut zollte​​​​.

Falks spätes Schaffen ist gekennzeichnet durch eine Verbindung von Einfachheit im Motiv und farblich-plastischer Vollendung, was seinen Arbeiten eine metaphysische Qualität verleiht. Seine Stillleben, Landschaften und Porträts, darunter das seiner Ehefrau und Selbstporträts, reflektieren einen prinzipiellen Humanismus, der sich abseits sowjetischer Normen bewegt​​.

Während des Tauwetters, einer politischen Entspannungsphase in der Sowjetunion, setzte sein Freund Ilja Ehrenburg ihm in dem Roman "Tauwetter" ein literarisches Denkmal, indem er eine Figur mit Falks leidenschaftlicher Liebe zur Malerei und einem abenteuerlichen Leben ausstattete​​.

Falks Kunst, die sich durch komplexe, nuancierte, monochromatische Farbschemata und eine Allgemeinheit der Formen auszeichnet, fordert sowohl den Künstler als auch den Betrachter heraus. Sein Werk lehnt alles Leichtfertige und Lautstarke ab; er strebte stets nach einer tieferen, mehrdimensionalen künstlerischen Ausdrucksweise​​.

Nach seinem Tod im Jahre 1958 geriet Falks Werk zeitweise in Vergessenheit, doch seine Gemälde, die heute unter anderem in der Neuen Tretjakow-Galerie in Moskau ausgestellt sind, werden mittlerweile hoch geschätzt und erreichen auf Auktionen Preise zwischen 10.000 und 150.000 Euro pro Stück​​​​.

Für Kunstliebhaber und Sammler, die sich weiter über Robert Falk und sein beeindruckendes Oeuvre informieren möchten, bietet sich ein Besuch der Neuen Tretjakow-Galerie an, um seine Werke direkt zu erleben. Zudem lohnt es sich, auf Auktionsberichte zu achten, um vielleicht ein Werk dieses außergewöhnlichen Künstlers für die eigene Sammlung zu erwerben.

Melden Sie sich für Updates an, um keine Neuigkeit zu Verkaufs- und Auktionsereignissen rund um Robert Rafailowitsch Falk zu verpassen.

Geboren:27. Oktober 1886, Moskau, Russisches Kaiserreich
Verstorben:1. Oktober 1958, Moskau, UdSSR
Nationalität:Russland, UdSSR, Russisches Kaiserreich
Tätigkeitszeitraum: XX. Jahrhundert
Spezialisierung:Bildmaler, Bühnenbildner, Künstler
Kunstschule / Gruppe:Karo-Bube, Профессиональный союз художников-живописцев Москвы
Genre:Landschaftsmalerei, Porträt, Stillleben
Kunst Stil:Avantgarde, Jugendstil, Moderne Kunst

Autoren und Künstler Russland

Georgy Ivanovich Motovilov (1892 - 1963)
Georgy Ivanovich Motovilov
1892 - 1963
Inna Solomonovna Olevskaya (1940 - 2021)
Inna Solomonovna Olevskaya
1940 - 2021
Emma Iljinitschna Gurowitsch (1899 - 1980)
Emma Iljinitschna Gurowitsch
1899 - 1980
Marietta Sergeevna Shaginyan (1888 - 1982)
Marietta Sergeevna Shaginyan
1888 - 1982
Apollinari Hilarjewitsch Horawski (1833 - 1900)
Apollinari Hilarjewitsch Horawski
1833 - 1900
Romuald Chojnacki (1818 - 1885)
Romuald Chojnacki
1818 - 1885
Andrey Gennad'evich Pozdeev (1926 - 1998)
Andrey Gennad'evich Pozdeev
1926 - 1998
Vladislav Isaakovich Ratner (1925 - 2002)
Vladislav Isaakovich Ratner
1925 - 2002
Valentin Le Campion (1903 - 1952)
Valentin Le Campion
1903 - 1952
Gleb Borisovich Smirnov (1908 - 1981)
Gleb Borisovich Smirnov
1908 - 1981
Fjodor Michajlowitsch Stukoschin (1914 - 1974)
Fjodor Michajlowitsch Stukoschin
1914 - 1974
Nikolai Wassiljewitsch Owetschkin (1929 - 1993)
Nikolai Wassiljewitsch Owetschkin
1929 - 1993
Valentin Ivanovich Kurdov (1905 - 1989)
Valentin Ivanovich Kurdov
1905 - 1989
Alexandre Isailoff (1869 - 1944)
Alexandre Isailoff
1869 - 1944
Sergei Alexejewitsch Korowin (1858 - 1908)
Sergei Alexejewitsch Korowin
1858 - 1908
Marat Ruvimovich Babin (1929 - 2010)
Marat Ruvimovich Babin
1929 - 2010

Schöpfer Avantgarde

Ruskin Spear (1911 - 1990)
Ruskin Spear
1911 - 1990
Carl Julius Moll (1861 - 1945)
Carl Julius Moll
1861 - 1945
Kamil Lhoták (1912 - 1990)
Kamil Lhoták
1912 - 1990
Christian Rohlfs (1849 - 1938)
Christian Rohlfs
1849 - 1938
Amade Barth (1899 - 1926)
Amade Barth
1899 - 1926
Wladimir Georgijewitsch Bechtejew (1878 - 1971)
Wladimir Georgijewitsch Bechtejew
1878 - 1971
Andy Warhol (1928 - 1987)
Andy Warhol
1928 - 1987
Lev Aleksandrovich Bruni (1894 - 1948)
Lev Aleksandrovich Bruni
1894 - 1948
John La Farge (1835 - 1910)
John La Farge
1835 - 1910
Moses Levy (1885 - 1968)
Moses Levy
1885 - 1968
Otto Ritschl (1885 - 1976)
Otto Ritschl
1885 - 1976
Valentin Oman (1935)
Valentin Oman
1935
George Brecht (1926 - 2008)
George Brecht
1926 - 2008
Charles Wilbert White (1918 - 1979)
Charles Wilbert White
1918 - 1979
Paul Ludwig Kowalczewski (1865 - 1910)
Paul Ludwig Kowalczewski
1865 - 1910
Alberto Biasi (1937)
Alberto Biasi
1937