Anna Dorothea Therbusch (Lisiewski) (1721 - 1782)

Anna Dorothea Therbusch (Lisiewski) (1721 - 1782) - Foto 1

Anna Dorothea Therbusch (Lisiewski)

Anna Dorothea Therbusch, geboren als Anna Dorothea Lisiewski, war eine deutsche Künstlerin, die im Stil des Rokoko und des Neoklassizismus malte. Von ihr sind mehr als zweihundert Werke erhalten geblieben, zumeist Porträts.

Anna Dorothea Turbusch war die erste Frau, die an der Wiener Akademie der bildenden Künste aufgenommen wurde. Die Künstlerin war hoch angesehen für ihre Fähigkeit, die Ähnlichkeit und den Charakter ihrer Porträtierten zu vermitteln. Ihre Gemälde zeichneten sich durch einen raffinierten Stil, eine akribische Detailgenauigkeit und die Verwendung weicher, sanfter Farben aus. Sie malte preußische Adlige, Intellektuelle und prominente Persönlichkeiten ihrer Zeit. Im Auftrag der russischen Kaiserin Katharina der Großen malte Terbusch lebensgroße Porträts aller Mitglieder der preußischen Königsfamilie. Sie befinden sich heute im Staatlichen Eremitage-Museum in St. Petersburg.

Neben ihrer technischen Meisterschaft waren die Porträts von Terbusch auch psychologisch aufschlussreich, da sie das Innenleben und die Persönlichkeit der Personen offenbarten. In ihrem Werk spiegelt sich der Übergang vom verschnörkelten und verspielten Rokokostil zu einer eher zurückhaltenden und intellektuellen neoklassizistischen Ästhetik wider.

Geboren:23. July 1721, Berlin, Deutschland
Verstorben:9. November 1782, Berlin, Deutschland
Nationalität:Deutschland
Tätigkeitszeitraum: XVIII. Jahrhundert
Spezialisierung:Bildmaler, Künstler, Porträtist
Genre:Porträt
Kunst Stil:Neoklassizismus, Rokoko
Anna Dorothea Therbusch - Auktionspreise

Auktionspreise Anna Dorothea Therbusch (Lisiewski)

Alle Lose

Autoren und Künstler Deutschland

Arturo Herrera (1959)
Arturo Herrera
1959
Christianus Hendricus Hein (1815 - 1879)
Christianus Hendricus Hein
1815 - 1879
Fritz L'Allemagne (1812 - 1866)
Fritz L'Allemagne
1812 - 1866
Paul Moye (1877 - 1926)
Paul Moye
1877 - 1926
Yvonne E. Schweidtmann (XX. Jahrhundert)
Yvonne E. Schweidtmann
XX. Jahrhundert
Lore Niessner (1920 - 1983)
Lore Niessner
1920 - 1983
Paul Köster (1855 - 1931)
Paul Köster
1855 - 1931
Käthe Münzer-Neumann (1877 - 1959)
Käthe Münzer-Neumann
1877 - 1959
Gereon Krebber (1973)
Gereon Krebber
1973
Walter Spies (1895 - 1942)
Walter Spies
1895 - 1942
Hans Baluschek (1870 - 1935)
Hans Baluschek
1870 - 1935
Ernst Resch (1807 - 1864)
Ernst Resch
1807 - 1864
Norbert Wagenbrett (1954)
Norbert Wagenbrett
1954
Julius Hübner II (1842 - 1874)
Julius Hübner II
1842 - 1874
Hermann Schmidtmann (1869 - 1936)
Hermann Schmidtmann
1869 - 1936
Jürgen LIT Fischer (1941 - 2005)
Jürgen LIT Fischer
1941 - 2005

Schöpfer Neoklassizismus

François-André Vincent (1746 - 1816)
François-André Vincent
1746 - 1816
Franz de Paula Ferg (1689 - 1740)
Franz de Paula Ferg
1689 - 1740
Nicolas Bertin (1667 - 1736)
Nicolas Bertin
1667 - 1736
Heinrich Christoph Kolbe (1771 - 1836)
Heinrich Christoph Kolbe
1771 - 1836
Grinling Gibbons (1648 - 1721)
Grinling Gibbons
1648 - 1721
Jean-Baptiste Lemoyne (1704 - 1778)
Jean-Baptiste Lemoyne
1704 - 1778
Francesco Queirolo (1704 - 1762)
Francesco Queirolo
1704 - 1762
Charles-Nicolas Cochin II (1715 - 1790)
Charles-Nicolas Cochin II
1715 - 1790
Hugh William Williams (1773 - 1829)
Hugh William Williams
1773 - 1829
Ernst August Leuteritz (1818 - 1893)
Ernst August Leuteritz
1818 - 1893
Anne Vallayer-Coster (1744 - 1818)
Anne Vallayer-Coster
1744 - 1818
Michail Matwejewitsch Iwanow (1748 - 1828)
Michail Matwejewitsch Iwanow
1748 - 1828
Anthony Albertrandi (1732 - 1795)
Anthony Albertrandi
1732 - 1795
Herbert James Draper (1863 - 1920)
Herbert James Draper
1863 - 1920
Franz Ignaz Günther (1725 - 1775)
Franz Ignaz Günther
1725 - 1775
Franz Caucig (1755 - 1828)
Franz Caucig
1755 - 1828