Giuseppe de Nittis (1846 - 1884) - Foto 1

Giuseppe de Nittis

Giuseppe de Nittis war ein italienischer Maler, der der Macchiaioli-Bewegung angehörte, die Ende des 19. Jahrhunderts als Reaktion auf den traditionellen akademischen Malstil entstand.

Giuseppe de Nittis studierte zunächst an der Neapolitanischen Akademie der Schönen Künste, bevor er 1868 nach Paris ging, wo er von der impressionistischen Bewegung und den Werken von Édouard Manet und Edgar Degas beeinflusst wurde. Er erlangte schnell Anerkennung für seine Fähigkeit, Licht und Atmosphäre in seinen Gemälden gekonnt wiederzugeben.

De Nittes' Stil lässt sich als eine Mischung aus Realismus und Impressionismus beschreiben. Er stellte häufig städtische Szenen, Landschaften und Porträts dar. Sein Werk zeichnet sich durch einen lockeren Pinselstrich, lebendige Farben und einen ausgeprägten Sinn für Beobachtung aus.

Geboren:25. Februar 1846, Barletta, Italien
Verstorben:12. August 1884, Saint-Germain-en-Laye, Frankreich
Nationalität:Italien, Frankreich
Tätigkeitszeitraum: XIX. Jahrhundert
Spezialisierung:Bildmaler, Künstler, Landschaftsmaler, Porträtist
Kunstschule / Gruppe:Macchiaioli
Genre:Genrekunst, Landschaftsmalerei, Porträt, Selbstporträt, Stadtlandschaft
Kunst Stil:Akademismus, Impressionismus, Realismus

Schöpfer Italien

Emilio Scanavino (1922 - 1986)
Emilio Scanavino
1922 - 1986
Baccio Bandinelli (1493 - 1560)
Baccio Bandinelli
1493 - 1560
Luigi Rubio (1797 - 1882)
Luigi Rubio
1797 - 1882
Francesco Clemente (1952)
Francesco Clemente
1952
Martinus Christian Wesseltoft Rørbye (1803 - 1848)
Martinus Christian Wesseltoft Rørbye
1803 - 1848
Marisa Merz (1926 - 2019)
Marisa Merz
1926 - 2019
Antonio De Simone (1851 - 1907)
Antonio De Simone
1851 - 1907
Giacomo Favretto (1849 - 1887)
Giacomo Favretto
1849 - 1887
Jacques Hupin (XVII. Jahrhundert - ?)
Jacques Hupin
XVII. Jahrhundert - ?
Giulio Carpioni (1613 - 1678)
Giulio Carpioni
1613 - 1678
Antonello da Messina (1430 - 1479)
Antonello da Messina
1430 - 1479
Bartolommeo Ligozzi (1620 - 1695)
Bartolommeo Ligozzi
1620 - 1695
Nino Longobardi (1953)
Nino Longobardi
1953
Libero Andreotti (1875 - 1933)
Libero Andreotti
1875 - 1933
Pietro Bazzanti (1825 - 1895)
Pietro Bazzanti
1825 - 1895
Ercole Setti (1530 - 1618)
Ercole Setti
1530 - 1618

Schöpfer Akademismus

Johann Cornelis Jacobus Mali (1828 - 1865)
Johann Cornelis Jacobus Mali
1828 - 1865
Vilmos Nagy (1874 - 1953)
Vilmos Nagy
1874 - 1953
Wincenty Sleńdziński (1838 - 1909)
Wincenty Sleńdziński
1838 - 1909
Arnaldo Soldini (1862 - 1936)
Arnaldo Soldini
1862 - 1936
Robert Léopold Leprince (1800 - 1847)
Robert Léopold Leprince
1800 - 1847
Joris Ponse (1723 - 1783)
Joris Ponse
1723 - 1783
J. Wagner (XIX. Jahrhundert - ?)
J. Wagner
XIX. Jahrhundert - ?
Antonio Bresciani (1902 - 1998)
Antonio Bresciani
1902 - 1998
Joža Uprka (1861 - 1940)
Joža Uprka
1861 - 1940
Michail Ossipowitsch Mikeschin (1835 - 1896)
Michail Ossipowitsch Mikeschin
1835 - 1896
Dan (Daniel Cody) Muller (1889 - 1976)
Dan (Daniel Cody) Muller
1889 - 1976
Martha Darley Mutrie (1824 - 1885)
Martha Darley Mutrie
1824 - 1885
Henry Dawson (1811 - 1878)
Henry Dawson
1811 - 1878
Francois-Alfred Delobbe (1835 - 1920)
Francois-Alfred Delobbe
1835 - 1920
Walter John Bayes (1869 - 1956)
Walter John Bayes
1869 - 1956
Delphin Enjolras (1857 - 1945)
Delphin Enjolras
1857 - 1945