Hans von Aachen (1552 - 1615) - Foto 1

Hans von Aachen

Hans von Aachen war ein deutscher Maler, der zu den führenden Vertretern des späten Manierismus zählt. Geboren 1552 in Köln, erlangte er durch seine vielseitige Kunst, die von Porträts bis hin zu mythologischen und allegorischen Szenen reichte, europaweite Anerkennung. Von Aachen studierte die Werke italienischer Meister in Rom und wurde insbesondere für seine eleganten, verlängerten Figuren bekannt, die typisch für die manieristische Kunst am Hof von Rudolf II. in Prag um 1600 waren. Als Hofmaler des Kaisers Rudolf II. ab 1592 in Prag tätig, trug er wesentlich zur Entwicklung der Kunstszene in der Stadt bei. Seine Werke, darunter das "Allegory of Peace, Art, and Abundance", zeichnen sich durch eine ideale Verschmelzung römischer und florentinischer Manierismus-Elemente mit dem aufkommenden nordischen Realismus aus.

Seine Reisen nach Italien und innerhalb Europas ermöglichten ihm den Austausch mit anderen Künstlern und die Aufnahme neuer Einflüsse, die seine Arbeit prägten. Hans von Aachen war nicht nur als Maler, sondern auch als Berater und Diplomat für Rudolf II. tätig, was seine Bedeutung weit über die Malerei hinaus unterstreicht. Seine Schüler, darunter Pieter Isaacsz, setzten sein künstlerisches Erbe fort.

Hans von Aachen starb 1615 in Prag, hinterließ aber ein Werk, das bis heute in Museen und Sammlungen weltweit geschätzt wird. Für Sammler und Kunstexperten bietet Hans von Aachens Oeuvre einen tiefen Einblick in die kulturellen und künstlerischen Strömungen seiner Zeit.

Für weitere Informationen zu Hans von Aachen und Updates zu neuen Produktverkäufen und Auktionsereignissen, die mit seinem Werk in Verbindung stehen, melden Sie sich bitte an. Sein künstlerisches Erbe lebt in den Sammlungen und Ausstellungen fort, die seine Meisterwerke präsentieren.

Geboren:1552, Köln, Deutschland
Verstorben:4. März 1615, Prag, Tschechien
Nationalität:Deutschland, Italien, Tschechien
Tätigkeitszeitraum: XVI, XVII. Jahrhundert
Spezialisierung:Zeichnner, Graveur, Genremaler, Grafiker, Bildmaler, Porträtist
Genre:Allegorie, Mythologische Malerei, Porträt, Religiöses Genre
Kunst Stil:Manierismus, Alte Meister

Autoren und Künstler Deutschland

Adolf Höfer (1869 - 1927)
Adolf Höfer
1869 - 1927
Edmund Schaefer-Osterhold (1880 - 1959)
Edmund Schaefer-Osterhold
1880 - 1959
Karl Caspar (1879 - 1956)
Karl Caspar
1879 - 1956
Gerlinde Beck (1930 - 2006)
Gerlinde Beck
1930 - 2006
Paul Seiler (1873 - 1934)
Paul Seiler
1873 - 1934
Ingfried Paul Henze-Morro (1925 - 2013)
Ingfried Paul Henze-Morro
1925 - 2013
Daniel Richter (1962)
Daniel Richter
1962
Peter Hagenah (1928 - 2015)
Peter Hagenah
1928 - 2015
Via Lewandowsky (1963)
Via Lewandowsky
1963
Stefanie Hoellering (1955 - 2000)
Stefanie Hoellering
1955 - 2000
Bernhard Sandfort (1936 - 2020)
Bernhard Sandfort
1936 - 2020
Paule Hammer (1975)
Paule Hammer
1975
Alexander Struck (1902 - 1990)
Alexander Struck
1902 - 1990
Gertrud Goldschmidt (1912 - 1994)
Gertrud Goldschmidt
1912 - 1994
Cornelius Quabeck (1974)
Cornelius Quabeck
1974
Carl Johann Arnold (1829 - 1916)
Carl Johann Arnold
1829 - 1916

Schöpfer Alte Meister

Antonio Zanchi (1631 - 1722)
Antonio Zanchi
1631 - 1722
Christoph Amberger (1505 - 1562)
Christoph Amberger
1505 - 1562
Alessandro Magnasco (1667 - 1749)
Alessandro Magnasco
1667 - 1749
Nicolas Vleughels (1668 - 1737)
Nicolas Vleughels
1668 - 1737
Jean-Baptiste Le Prince (1734 - 1781)
Jean-Baptiste Le Prince
1734 - 1781
Giulio Benso (1592 - 1668)
Giulio Benso
1592 - 1668
John Hannot (1633 - 1684)
John Hannot
1633 - 1684
Jan Provoost (1465 - 1529)
Jan Provoost
1465 - 1529
Baccio Bandinelli (1493 - 1560)
Baccio Bandinelli
1493 - 1560
Girolamo da Carpi (1501 - 1556)
Girolamo da Carpi
1501 - 1556
Bartolomé Esteban Murillo (1617 - 1682)
Bartolomé Esteban Murillo
1617 - 1682
Robert van Audenaerde (1663 - 1743)
Robert van Audenaerde
1663 - 1743
Jakob Binck (1495 - 1569)
Jakob Binck
1495 - 1569
Jacob Leyssens (1661 - 1710)
Jacob Leyssens
1661 - 1710
Pietro Sorri (1556 - 1622)
Pietro Sorri
1556 - 1622
Onorio Marinari (1627 - 1715)
Onorio Marinari
1627 - 1715