Paul Gauguin (1848 - 1903)

Paul Gauguin (1848 - 1903) - Foto 1

Paul Gauguin

Paul Gauguin war ein französischer Maler, Druckgrafiker und Bildhauer, bekannt für seinen bedeutenden Beitrag zur Post-Impressionistischen Bewegung. Geboren am 7. Juni 1848 in Paris, zeigte Gauguin schon früh eine Affinität zur Kunst, beeinflusst durch seine peruanische Abstammung und die revolutionären Ereignisse Europas im 19. Jahrhundert.

In seinen frühen Jahren experimentierte Gauguin mit dem Impressionismus, entwickelte aber bald einen eigenständigen Stil, der durch eine kühne Farbgebung und unkonventionelle Themen gekennzeichnet war. Seine Zeit in der Bretagne und in Martinique offenbarte sein Interesse an der Darstellung des einheimischen Lebens und der Landschaften. Der Wendepunkt seiner künstlerischen Laufbahn trat während seines Aufenthalts in Tahiti ein, wo er sich von der westlichen Zivilisation zurückzog und in die Welt der Exotik eintauchte. Diese Phase war geprägt von symbolistischen Themen und lebhaften Farben, die eine tiefe Verbindung zwischen Menschen, Natur und Spiritualität erkundeten.

Gauguins Werke wie "Woher kommen wir? Was sind wir? Wohin gehen wir?" und "Zwei tahitianische Frauen" spiegeln seine Faszination für nicht-westliche Kulturen und Traditionen wider. Seine künstlerische Auseinandersetzung mit japanischer, javanesischer und ägyptischer Kunst führte zu einzigartigen Kreationen, die maßgeblich die avantgardistischen Entwicklungen des frühen 20. Jahrhunderts beeinflussten. Trotz seiner finanziellen und gesundheitlichen Schwierigkeiten in den späteren Jahren seines Lebens in Tahiti und auf den Marquesas-Inseln, erlangte Gauguin posthum Anerkennung durch die Bemühungen des Kunsthändlers Ambroise Vollard und wichtiger Nachlassausstellungen in Paris.

Für Kunstliebhaber, Sammler und Experten bietet Gauguins Werk eine reiche Quelle an Inspiration und Einblick in die Welt der Post-Impressionisten. Seine einzigartige Fähigkeit, kulturelle Einflüsse zu verschmelzen und tiefgründige Themen zu erforschen, macht ihn zu einer Schlüsselfigur der Kunstgeschichte.

Um regelmäßige Updates und Informationen zu neuen Verkaufs- und Auktionsereignissen im Zusammenhang mit Paul Gauguin zu erhalten, melden Sie sich bitte für unsere Updates an. Wir garantieren fachkundige und präzise Informationen, die speziell auf Ihre Interessen als Kunstkenner und Sammler zugeschnitten sind.

Geboren: 7. Juny 1848, Paris, Frankreich
Verstorben: 8. Mai 1903, Atuona, Französisch Polynesien
Nationalität: Frankreich
Tätigkeitszeitraum: XIX, XX. Jahrhundert
Spezialisierung: Bildhauer, Bildmaler, Grafiker, Keramiker, Künstler
Kunstschule / Gruppe: Школа Понт-Авена
Genre: Genrekunst, Landschaftsmalerei, Porträt, Stillleben
Kunst Stil: Moderne Kunst, Postimpressionismus, Primitivismus
Paul Gauguin (1848-1903) - Auktionsarchiv

Auktionsarchiv Paul Gauguin

Alle Lose

Schöpfer Frankreich

Mary Moser (1744 - 1819)
Mary Moser
1744 - 1819
Michel Jouenne (1933 - 2021)
Michel Jouenne
1933 - 2021
Benedict Rougelet (1834 - 1894)
Benedict Rougelet
1834 - 1894
 Carolus-Duran (1837 - 1917)
Carolus-Duran
1837 - 1917
Louis Auguste Legrand (1863 - 1951)
Louis Auguste Legrand
1863 - 1951
François Girardon (1628 - 1715)
François Girardon
1628 - 1715
Pierre Soulages (1919 - 2022)
Pierre Soulages
1919 - 2022
Alexis Grimou (1678 - 1733)
Alexis Grimou
1678 - 1733
Ralph Ward Stackpole (1885 - 1973)
Ralph Ward Stackpole
1885 - 1973
François Louis Thomas Francia (1772 - 1839)
François Louis Thomas Francia
1772 - 1839
Guillaume-Désiré-Joseph Descamps (1779 - 1858)
Guillaume-Désiré-Joseph Descamps
1779 - 1858
Ludwig Graf (1868 - 1932)
Ludwig Graf
1868 - 1932
Théophile Barrau (1848 - 1913)
Théophile Barrau
1848 - 1913
Wladimir Dawidowitsch Baranow-Rossiné (1888 - 1944)
Wladimir Dawidowitsch Baranow-Rossiné
1888 - 1944
Alfred Philippe Roll (1846 - 1919)
Alfred Philippe Roll
1846 - 1919
Paul Dubois (1829 - 1905)
Paul Dubois
1829 - 1905

Schöpfer Moderne Kunst

William L. Hawkins (1895 - 1990)
William L. Hawkins
1895 - 1990
Madge Gill (1882 - 1961)
Madge Gill
1882 - 1961
Max Ernst (1891 - 1976)
Max Ernst
1891 - 1976
Edouard Chimot (1880 - 1959)
Edouard Chimot
1880 - 1959
Ivan Rabuzin (1921 - 2008)
Ivan Rabuzin
1921 - 2008
Marius Borgeaud (1861 - 1924)
Marius Borgeaud
1861 - 1924
Peter Lanyon (1918 - 1964)
Peter Lanyon
1918 - 1964
Akseli Gallen-Kallela (1865 - 1931)
Akseli Gallen-Kallela
1865 - 1931
Daniel  Stocker (1865 - 1957)
Daniel Stocker
1865 - 1957
Piero Marussig (1879 - 1937)
Piero Marussig
1879 - 1937
Ludwig Dinnendahl (1941 - 2014)
Ludwig Dinnendahl
1941 - 2014
Albert Bierstadt (1830 - 1902)
Albert Bierstadt
1830 - 1902
Frida Kahlo (1907 - 1954)
Frida Kahlo
1907 - 1954
Wilhelm Wagenfeld (1900 - 1990)
Wilhelm Wagenfeld
1900 - 1990
Eugen Frank-Colon ()
Eugen Frank-Colon
Rolf Diener (1906 - 1988)
Rolf Diener
1906 - 1988