Jakob Emanuel Handmann (1718 - 1781)

Jakob Emanuel Handmann (1718 - 1781) - Foto 1

Jakob Emanuel Handmann

Jakob Emanuel Handmann war ein Schweizer Porträt-Maler.

Handmann, der sich fast ausschliesslich auf die Porträtkunst spezialisierte, gelang es, einen Ausgleich zu schaffen zwischen Repräsentationsbildnis und intimem Freundschaftsporträt. Dadurch wurde er zu einem der erfolgreichsten Berner Maler. Mehrere Schultheissenporträts in der Galerie der Berner Stadtbibliothek sind sein Werk. Er arbeitete aber nicht nur für das Patriziat, sondern er porträtierte in Ölgemalden und Pastellen Wissenschaftler, Ärzte, Künstler und Handwerker. Daneben treten einige Gruppenbilder, wenige Genre- und Landschaftsbilder sowie Historienbilder.

Die Qualität seiner Bilder fiel, je nach Auftraggeber, unterschiedlich aus, insbesondere auch des oftmals schematischen Dekors, während die Gesichter sorgfältig durchgearbeitet sind und sowohl individuelle Züge als auch innere Haltung und Regung zeigen. Damit verliess Handmann bereits die Konventionen des Rokoko und wies auf eine individuellere Betrachtungsweise.

Wikipedia

Geboren:16. August 1718, Basel, Schweiz
Verstorben:3. November 1781, Bern, Schweiz
Nationalität:Schweiz
Tätigkeitszeitraum: XVIII. Jahrhundert
Spezialisierung:Bildmaler, Künstler, Porträtist
Genre:Porträt
Kunst Stil:Romantik
Technik:Pastell, Ölgemälde
Emmanuel Jakob HANDMANN (1718-1781) - Jetzt bei der Auktion

Jetzt bei der Auktion Jakob Emanuel Handmann

Alle Lose
Handmann, Emanuel - Auktionspreise

Auktionspreise Jakob Emanuel Handmann

Alle Lose

Autoren und Künstler Schweiz

Mark Staff Brandl (1955)
Mark Staff Brandl
1955
Samuel Hieronymus Grimm (1733 - 1794)
Samuel Hieronymus Grimm
1733 - 1794
Gustave Eugène Castan (1823 - 1892)
Gustave Eugène Castan
1823 - 1892
Johann Martin Usteri (1763 - 1827)
Johann Martin Usteri
1763 - 1827
Louise Catherine Breslau (1856 - 1927)
Louise Catherine Breslau
1856 - 1927
Adolphe (Aizik) Féder (1886 - 1943)
Adolphe (Aizik) Féder
1886 - 1943
Egon von Vietinghoff (1903 - 1994)
Egon von Vietinghoff
1903 - 1994
Pierre Casè (1944 - 2022)
Pierre Casè
1944 - 2022
Karl Rauber (1866 - 1909)
Karl Rauber
1866 - 1909
Hans Purrmann (1880 - 1966)
Hans Purrmann
1880 - 1966
Dolf Rieser (1898 - 1983)
Dolf Rieser
1898 - 1983
Antoine Piron-Meyer (1937)
Antoine Piron-Meyer
1937
Karl Madritsch (1908 - 1986)
Karl Madritsch
1908 - 1986
Hugo Wetli (1916 - 1972)
Hugo Wetli
1916 - 1972
Karl Stauffer-Bern (1857 - 1891)
Karl Stauffer-Bern
1857 - 1891
Margrit Linck-Daepp (1897 - 1983)
Margrit Linck-Daepp
1897 - 1983

Schöpfer Romantik

Abraham-Louis-Rodolphe Ducros (1748 - 1810)
Abraham-Louis-Rodolphe Ducros
1748 - 1810
Jermolaj Iwanowitsch Jesakow (1790 - 1840)
Jermolaj Iwanowitsch Jesakow
1790 - 1840
Enrico Tarenghi (1848 - 1938)
Enrico Tarenghi
1848 - 1938
Elizabeth Thompson (1846 - 1933)
Elizabeth Thompson
1846 - 1933
Rudolf von Normann (1806 - 1882)
Rudolf von Normann
1806 - 1882
Gabriel Max (1840 - 1915)
Gabriel Max
1840 - 1915
Grigory Grigor'evich Chernetsov (1802 - 1865)
Grigory Grigor'evich Chernetsov
1802 - 1865
Anton Hermann Stilke (1803 - 1860)
Anton Hermann Stilke
1803 - 1860
Charles Henry Owen (1830 - 1921)
Charles Henry Owen
1830 - 1921
Simon Fonceca (XIX. Jahrhundert - XIX. Jahrhundert)
Simon Fonceca
XIX. Jahrhundert - XIX. Jahrhundert
Arnaldo Soldini (1862 - 1936)
Arnaldo Soldini
1862 - 1936
Iwan Konstantinowitsch Aiwasowski (1817 - 1900)
Iwan Konstantinowitsch Aiwasowski
1817 - 1900
Daniel Fohr (1801 - 1862)
Daniel Fohr
1801 - 1862
Karl Frederic Ogor (1833 - 1895)
Karl Frederic Ogor
1833 - 1895
Alexander Simon (1805 - 1852)
Alexander Simon
1805 - 1852
Cornelis van Leemputten (1841 - 1902)
Cornelis van Leemputten
1841 - 1902