Lot 56. Hans Christiansen. Pont du Rialto Venise

Prix de départ:€ 2 800
Date de l'enchère:26.09.2020   11:00 UTC +01:00
Archive
ID 401000
Lot 56 | Hans Christiansen. Pont du Rialto Venise
Öl/Leinwand, 73 x 92,5 cm, links oben signiert Hans Christiansen. - Deutscher Maler, Graphiker, Kunstgewerbler und Schriftsteller, international anerkannter Hauptvertreter des deutschen Jugendstils. Nach einer Lehre als Dekorationsmaler in Flensburg und Hamburg studierte C. an der Kunstgewerbeschule München sowie an der Académie Julian in Paris. Er trat in Hamburg dem 'Volkskunst-Verein' bei und wurde von J. Brinckmann gefördert. Auf einem Besuch der Weltausstellung in Chicago 1893 begeisterte er sich für die Kunst Tiffanys. 1898 wurde er an die Darmstädter 'Mathildenhöhe' berufen und zum Professor ernannt, kehrte aber 1902 nach Paris zurück. Ab 1912 lebte er in Wiesbaden. Von den Nationalsozialisten wurde er mit Malverbot belegt. Museum: Hamburg (MK&G, Altonaer Museum), Flensburg (Museumsberg) unter anderem Literatur: Thieme-Becker, Bénézit, Vollmer, Der Neue Rump, Zimmermann-Degen: H. C. - Leben und Werk eines Jugendstilmalers unter anderem

Information sur les ventes 

Auktionshaus Stahl GmbH & Co. KG
Adresse de l'enchère
Auktionshaus Stahl GmbH & Co. KG
Graumannsweg 54
22087 Hamburg
Allemagne
Heures d'ouverture
Lu 10:00 - 18:00   
Ma 10:00 - 18:00   
Me 10:00 - 18:00   
Je 10:00 - 18:00   
Ve 10:00 - 14:00   
Sa fermé
Di fermé
Aperçu19.09.2020 - 25.09.2020
ConditionsPrime 26.18
Conditions d'utilisation
transport
    Modes de paiement