Andrei Iwanowitsch Iwanow (1775 - 1848)

Andrei Iwanowitsch Iwanow (1775 - 1848) - Foto 1

Andrei Iwanowitsch Iwanow

Andrei Iwanowitsch Iwanow (russisch: Андрей Иванович Иванов) war ein russischer Maler im neoklassizistischen Stil, der sich auf historische Szenen spezialisierte. Geboren wurde er 1775 in Moskau und verlor früh seine Eltern, weshalb er im Moskauer Waisenhaus aufwuchs. Seine Ausbildung erhielt er an der Kaiserlichen Kunstakademie, wo er ab 1782 studierte und später auch lehrte. 1803 wurde er zum Akademiker ernannt und 1812 zum Professor befördert. Zu seinen bekannten Werken zählen Gemälde wie "Prinz Mstislaw besiegt Rededja" und "Die Taufe des Großfürsten Wladimir". Sein Talent als Lehrer war bemerkenswert, und zu seinen Schülern zählten bedeutende russische Maler wie sein Sohn Alexander Andrejewitsch Iwanow und Karl Brjullow. Trotz seiner Erfolge und Beiträge zur Kunst wurde Iwanow aufgrund eines kontroversen Gemäldes von der Akademie entfernt, blieb aber weiterhin als Maler aktiv. Er starb 1848 in St. Petersburg an Cholera​.

Für Sammler und Experten in Kunst und Antiquitäten ist es wichtig zu wissen, dass einige seiner Werke in bedeutenden Museen und Galerien zu finden sind, darunter die Tretjakow-Galerie und das Russische Museum. Dies unterstreicht die anhaltende Relevanz und Anerkennung seines künstlerischen Erbes.

Wenn Sie weitere Informationen und Updates zu Andrei Iwanowitsch Iwanow, insbesondere zu neuen Produktverkäufen und Auktionsereignissen, erhalten möchten, melden Sie sich für unsere Updates an.

Geboren:1775, Moskau, Russisches Kaiserreich
Verstorben:24. July 1848, St. Petersburg, Russisches Kaiserreich
Nationalität:Russland, Russisches Kaiserreich
Tätigkeitszeitraum: XVIII, XIX. Jahrhundert
Spezialisierung:Ausbilder, Bildmaler, Genremaler, Künstler
Kunstschule / Gruppe:Вольное общество любителей художеств
Genre:Historienmalerei, Mythologische Malerei, Religiöses Genre
Kunst Stil:Russischer Klassizismus

Autoren und Künstler Russland

Iwan Fjodorowitsch Selesnjow (1856 - 1936)
Iwan Fjodorowitsch Selesnjow
1856 - 1936
David Osipovich Widhopff (1867 - 1933)
David Osipovich Widhopff
1867 - 1933
Nikolay Nikanorovich Motovilov (1921 - 2002)
Nikolay Nikanorovich Motovilov
1921 - 2002
Konstantin Viktorovich Zvezdochetov (1958)
Konstantin Viktorovich Zvezdochetov
1958
Olga Nikolayevna Sacharoff (1889 - 1967)
Olga Nikolayevna Sacharoff
1889 - 1967
Ivan Petrovich Pozhalostin (1837 - 1909)
Ivan Petrovich Pozhalostin
1837 - 1909
Aleksandr Pjetrowitsch Korowjakow (1912 - 1993)
Aleksandr Pjetrowitsch Korowjakow
1912 - 1993
Sjerafim Nikolajewitsch Sudbinin (1867 - 1944)
Sjerafim Nikolajewitsch Sudbinin
1867 - 1944
Wassili Aleksejewitsch Wolkow (1840 - 1907)
Wassili Aleksejewitsch Wolkow
1840 - 1907
DmitrySjemjonowitsch Stelletsky (1875 - 1947)
DmitrySjemjonowitsch Stelletsky
1875 - 1947
Sergey Wasilyewitsch Wolkov (1956)
Sergey Wasilyewitsch Wolkov
1956
Alexander Iwanowitsch Blochin (1877 - 1944)
Alexander Iwanowitsch Blochin
1877 - 1944
Paul (Pavel Andreevich) Mansouroff (Mansurov) (1896 - 1983)
Paul (Pavel Andreevich) Mansouroff (Mansurov)
1896 - 1983
Johann Friedrich Grooth (1717 - 1801)
Johann Friedrich Grooth
1717 - 1801
Georgy Iosifovich Rublev (1902 - 1975)
Georgy Iosifovich Rublev
1902 - 1975
Nikolay Vladimirovich Remizov (Vasiliev, Re-Mi) (1887 - 1975)
Nikolay Vladimirovich Remizov (Vasiliev, Re-Mi)
1887 - 1975

Schöpfer Russischer Klassizismus

Ljeontij Sjemjonowitsch Miropolskij (1759 - 1819)
Ljeontij Sjemjonowitsch Miropolskij
1759 - 1819
Fjodor Stepanowitsch Rokotow (1736 - 1808)
Fjodor Stepanowitsch Rokotow
1736 - 1808
Michail Matwejewitsch Iwanow (1748 - 1828)
Michail Matwejewitsch Iwanow
1748 - 1828
Orest Adamowitsch Kiprenski (1782 - 1836)
Orest Adamowitsch Kiprenski
1782 - 1836
Pjotr Wasiljewitsch Basin (1793 - 1877)
Pjotr Wasiljewitsch Basin
1793 - 1877
Wladimir Konstantinowitsch Labutow (1949)
Wladimir Konstantinowitsch Labutow
1949
Alexei Gawrilowitsch Wenezianow (1780 - 1847)
Alexei Gawrilowitsch Wenezianow
1780 - 1847
Kirill Iwanowitsch Golowatschewski (1735 - 1823)
Kirill Iwanowitsch Golowatschewski
1735 - 1823
Fjeodosij Iwanowitsch Janjenko (1762 - 1809)
Fjeodosij Iwanowitsch Janjenko
1762 - 1809
Michail Schibanow (XVIII. Jahrhundert - 1789)
Michail Schibanow
XVIII. Jahrhundert - 1789
DmitrySjemjonowitsch Stelletsky (1875 - 1947)
DmitrySjemjonowitsch Stelletsky
1875 - 1947
Anna Aleksandrovna Leporskaya (1900 - 1982)
Anna Aleksandrovna Leporskaya
1900 - 1982
Fjodor Petrowitsch Tolstoi (1783 - 1873)
Fjodor Petrowitsch Tolstoi
1783 - 1873
Stepan Semjonowitsch Schtschukin (1754 - 1828)
Stepan Semjonowitsch Schtschukin
1754 - 1828
Jermolaj Djemjentjewitsch Kamjeshjenkow (1760 - 1818)
Jermolaj Djemjentjewitsch Kamjeshjenkow
1760 - 1818
Vigilius Eriksen (1722 - 1782)
Vigilius Eriksen
1722 - 1782