Manfred Pahl (1900 - 1994) - Foto 1

Manfred Pahl

Manfred Pahl war ein deutscher Maler, Zeichner, Illustrator und Grafiker, ein Vertreter des expressiven Realismus.

Pahl studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Im Jahr 1925 illustrierte er Georg Engelbert Grafs "Geschichte vom Rhein und den Menschen". Im Jahr 1929 gehörte er zu den Gründern der Stuttgarter Neuen Sezession. Im Jahr 1938 erhielt er von den nationalsozialistischen Behörden in Deutschland aus politischen Gründen ein Berufsverbot und verbrachte 1944-45 sogar einige Zeit in einem Konzentrationslager.

Neben der Malerei schuf Pahl auch zahlreiche grafische Arbeiten. In den 1980er Jahren richtete er sein eigenes Privatmuseum in Meinhardt-Geilsbach ein.

Geboren:20. Januar 1900, Ebingen, Deutschland
Verstorben:11. Mai 1994, Stuttgart, Deutschland
Nationalität:Deutschland
Tätigkeitszeitraum: XX. Jahrhundert
Spezialisierung:Bildmaler, Grafiker, Künstler, Zeichnner
Genre:Genrekunst, Porträt
Kunst Stil:Expressionismus, Realismus, Zeitgenössische Kunst

Autoren und Künstler Deutschland

Johann Heinrich Schönfeld (1609 - 1684)
Johann Heinrich Schönfeld
1609 - 1684
Wilhelm Imkamp (1906 - 1990)
Wilhelm Imkamp
1906 - 1990
Albrecht Altdorfer (1480 - 1538)
Albrecht Altdorfer
1480 - 1538
Hermann Reimer (1959)
Hermann Reimer
1959
Otto Piltz (1846 - 1910)
Otto Piltz
1846 - 1910
Lipòt Illenz (1882 - 1950)
Lipòt Illenz
1882 - 1950
Herbert Rolf Schlegel (1889 - 1972)
Herbert Rolf Schlegel
1889 - 1972
Eduard Steinbach (1878 - 1939)
Eduard Steinbach
1878 - 1939
Christian Albrecht Jensen (1792 - 1870)
Christian Albrecht Jensen
1792 - 1870
Maxim Wakultschik (1973)
Maxim Wakultschik
1973
Rudolf Hölbe (1848 - 1926)
Rudolf Hölbe
1848 - 1926
Oskar Mulley (1891 - 1949)
Oskar Mulley
1891 - 1949
Ludwig Vordermayer (1868 - 1933)
Ludwig Vordermayer
1868 - 1933
Feser Feser (1901 - 1993)
Feser Feser
1901 - 1993
Lissy Funk (1909 - 2005)
Lissy Funk
1909 - 2005
Bahram Hajou (1952)
Bahram Hajou
1952

Schöpfer Expressionismus

Heinrich Vogeler (1872 - 1942)
Heinrich Vogeler
1872 - 1942
Eric de Kolb (1916 - 2001)
Eric de Kolb
1916 - 2001
Wjatscheslaw Aleksejewitsch Pitschugin (1935)
Wjatscheslaw Aleksejewitsch Pitschugin
1935
Lepo Jagovic Mikko (1911 - 1978)
Lepo Jagovic Mikko
1911 - 1978
Philip-Lorca diCorcia (1951)
Philip-Lorca diCorcia
1951
Jean Charles Cazin (1840 - 1901)
Jean Charles Cazin
1840 - 1901
Valery Markovich Gerlovin (1945)
Valery Markovich Gerlovin
1945
Otto Bache (1839 - 1927)
Otto Bache
1839 - 1927
Giuseppe Leone Righini (1820 - 1884)
Giuseppe Leone Righini
1820 - 1884
Apollonius Kindzersky (1861 - 1939)
Apollonius Kindzersky
1861 - 1939
Scott Burton (1939 - 1989)
Scott Burton
1939 - 1989
Gennadij Fjodorowitsch Babikow (1911 - 1993)
Gennadij Fjodorowitsch Babikow
1911 - 1993
Maurits Leon (1838 - 1865)
Maurits Leon
1838 - 1865
Norman Alfred William Lindsay (1879 - 1969)
Norman Alfred William Lindsay
1879 - 1969
Gifford Beale (1879 - 1956)
Gifford Beale
1879 - 1956
Diederik van Apple (1985)
Diederik van Apple
1985