Oskar Nerlinger (1893 - 1969) - Foto 1

Oskar Nerlinger

Oskar Nerlinger war ein bedeutender deutscher Maler, Zeichner und Grafiker. Er arbeitete auch unter dem Pseudonym Nilgreen. Oskar Nerlinger wurde am 23. März 1893 in Schwann bei Pforzheim geboren und studierte ab 1908 an der Kunstgewerbeschule in Straßburg. Später setzte er seine Ausbildung in Berlin fort, unter anderem unter Emil Orlik.

Nerlingers künstlerische Laufbahn war vielfältig. Ab 1919 arbeitete er als Zeichenlehrer in Berlin und trug zwischen 1921 und 1928 zu Herwarth Waldens Magazin "Der Sturm" bei. 1928 gründete er die Gruppe "Die Abstrakten" und trat der KPD sowie der "Asso" (Assoziation revolutionärer bildender Künstler Deutschlands) bei. In den 1920er Jahren experimentierte Nerlinger erfolgreich mit verschiedenen fotografischen Techniken, Photogrammen und Fotomontagen. Nach 1933 engagierte er sich heimlich für die KPD, konnte aber bis 1945 weiter unterrichten.

Ab 1945 hatte Nerlinger eine Professur an der Hochschule für Bildende Kunst in Berlin-Charlottenburg inne und veröffentlichte zusammen mit Karl Hofer die Zeitschrift "Bildende Kunst". Nach seinem Umzug nach Ost-Berlin im Jahr 1951 wurde er in den Verband Bildender Künstler aufgenommen und arbeitete von 1955 bis 1958 als Professor an der Kunsthochschule in Berlin-Weißensee. Oskar Nerlinger verstarb am 25. April 1969 in Berlin.

Nerlingers Werke, darunter Aquarelle und Lithographien, sind geprägt von seiner Auseinandersetzung mit der modernen, industriellen Welt. Seine Arbeiten, wie "Am Scharmützelsee" (1949), "Fluss mit Booten und Dampfschiff" (1942) und "Hafenszene", sind Beispiele für seine detailreiche und einfühlsame Darstellung alltäglicher Szenen.

Möchten Sie mehr über Oskar Nerlinger und seine Kunst erfahren? Melden Sie sich für Updates an und bleiben Sie über neue Entdeckungen und Auktionsveranstaltungen informiert.

Geboren:23. März 1893, Straubenhardt, Deutschland
Verstorben:25. April 1969, Berlin, Deutsche Demokratische Republik
Nationalität:Deutschland, Deutsche Demokratische Republik
Tätigkeitszeitraum: XX. Jahrhundert
Spezialisierung:Bildmaler, Grafiker, Künstler, Landschaftsmaler
Kunstschule / Gruppe:Asso, The Abstracts
Genre:Industrielandschaft, Landschaftsmalerei
Kunst Stil:Abstrakte Kunst, Sozialistischer Realismus
Technik:Aquarell, Fresko, Graphit, Lithografie

Autoren und Künstler Deutschland

Eugene Spiro (1874 - 1972)
Eugene Spiro
1874 - 1972
Otto Schmidt-Hofer (1873 - 1925)
Otto Schmidt-Hofer
1873 - 1925
Ulrich Hachulla (1943)
Ulrich Hachulla
1943
Ansgar Skiba (1959)
Ansgar Skiba
1959
Georg Herold (1947)
Georg Herold
1947
Boleslaw von Szankowski (1873 - 1953)
Boleslaw von Szankowski
1873 - 1953
Max Radler (1904 - 1971)
Max Radler
1904 - 1971
Kurt Sohns (1907 - 1990)
Kurt Sohns
1907 - 1990
Wilhelm Lefèbre (1873 - 1974)
Wilhelm Lefèbre
1873 - 1974
Emmerich Oehler (1881 - 1982)
Emmerich Oehler
1881 - 1982
Peter Stella (1943)
Peter Stella
1943
Stefan Moses (1928 - 2018)
Stefan Moses
1928 - 2018
Josef Willroider (1838 - 1915)
Josef Willroider
1838 - 1915
Peter Rösel (1960)
Peter Rösel
1960
Johann Georg Dirr (1723 - 1779)
Johann Georg Dirr
1723 - 1779
Karl Daniel Friedrich Bach (1756 - 1829)
Karl Daniel Friedrich Bach
1756 - 1829

Schöpfer Abstrakte Kunst

Wassili Wassiljewitsch Sokolow (1915 - 2013)
Wassili Wassiljewitsch Sokolow
1915 - 2013
Marcel Louis Baugniet (1896 - 1995)
Marcel Louis Baugniet
1896 - 1995
Heinrich Witz (1924 - 1997)
Heinrich Witz
1924 - 1997
Alfred Aberdam (1894 - 1963)
Alfred Aberdam
1894 - 1963
Anker Landberg (1916 - 1973)
Anker Landberg
1916 - 1973
Yang Yuyu (1926 - 1997)
Yang Yuyu
1926 - 1997
Gale Fulton Ross (1947)
Gale Fulton Ross
1947
George Condo (1957)
George Condo
1957
François Morellet (1926 - 2016)
François Morellet
1926 - 2016
Marianne Eigenheer (1945 - 2018)
Marianne Eigenheer
1945 - 2018
Wasilij Porfiejewitsch Timorjew (1870 - 1942)
Wasilij Porfiejewitsch Timorjew
1870 - 1942
Pjotr ​​Alekseevich Basanets (1926 - 2007)
Pjotr ​​Alekseevich Basanets
1926 - 2007
Donald Jarvis (1923 - 2001)
Donald Jarvis
1923 - 2001
Heinz Kreutz (1923 - 2016)
Heinz Kreutz
1923 - 2016
Antoni Clavé (1913 - 2005)
Antoni Clavé
1913 - 2005
Beverly Pepper (1922 - 2020)
Beverly Pepper
1922 - 2020