Jean Grandville (1803 - 1847) - Foto 1

Jean Grandville

Jean Ignace Isidore Grandville, mit richtigem Namen Gerard, war ein französischer Künstler des zweiten Drittels des 19. Jahrhunderts. Er ist als Zeichner, Illustrator und Karikaturist bekannt.

Grandville-Gerard stammte aus einer Familie von Künstlern und Schauspielern, ein Künstlername, den er für sich selbst annahm. Sein Humor und sein Einfallsreichtum machten ihn zu einem der führenden Karikaturisten seiner Zeit. Indem er die zeitgenössischen Sitten darstellte, stattete er Tiere und Pflanzen mit menschlichen Lastern und Menschen mit dem Aussehen von Tieren aus.

Grandville illustrierte viele klassische literarische Werke, darunter die Fabeln von La Fontaine, Robinson Crusoe, Don Quijote und Gullivers Reisen, und wurde für seine einzigartigen und äußerst kreativen Interpretationen berühmt.

Geboren:13. September 1803, Nancy, Frankreich
Verstorben:17. März 1847, Vanves, Frankreich
Nationalität:Frankreich
Tätigkeitszeitraum: XIX. Jahrhundert
Spezialisierung:Bildmaler, Illustrator, Karikaturist, Künstler, Zeichnner
Genre:Allegorie, Karikatur, Mythologische Malerei
Kunst Stil:Romantik

Autoren und Künstler Frankreich

Victor Vasarely (1906 - 1997)
Victor Vasarely
1906 - 1997
Jean Le Moal (1909 - 2007)
Jean Le Moal
1909 - 2007
Louis-François Lejeune (1775 - 1848)
Louis-François Lejeune
1775 - 1848
Louis Caravaque (1684 - 1754)
Louis Caravaque
1684 - 1754
Thomas Hache (1664 - 1747)
Thomas Hache
1664 - 1747
Michel-François Dandré-Bardon (1700 - 1785)
Michel-François Dandré-Bardon
1700 - 1785
Franz Xaver Winterhalter (1805 - 1873)
Franz Xaver Winterhalter
1805 - 1873
Claude Lorrain (1600 - 1682)
Claude Lorrain
1600 - 1682
Auguste Clésinger (1814 - 1883)
Auguste Clésinger
1814 - 1883
Israel Aryevich Feinsilberg (1893 - 1942)
Israel Aryevich Feinsilberg
1893 - 1942
Edward Harrison May (1824 - 1887)
Edward Harrison May
1824 - 1887
 Wols (1913 - 1951)
Wols
1913 - 1951
François Linke (1855 - 1946)
François Linke
1855 - 1946
Anne-Louis Girodet-Trioson (1767 - 1824)
Anne-Louis Girodet-Trioson
1767 - 1824
Agustin Lazo Adalid (1896 - 1971)
Agustin Lazo Adalid
1896 - 1971
Donatien Alphonse François Marquis de Sade (1740 - 1814)
Donatien Alphonse François Marquis de Sade
1740 - 1814

Schöpfer Romantik

Thomas Holley Chivers (1809 - 1858)
Thomas Holley Chivers
1809 - 1858
Eduard Clemens Fechner (1799 - 1861)
Eduard Clemens Fechner
1799 - 1861
Robert Barker (1739 - 1806)
Robert Barker
1739 - 1806
Alois Kirnig (1840 - 1911)
Alois Kirnig
1840 - 1911
Isidore Dagnan (1794 - 1873)
Isidore Dagnan
1794 - 1873
Félix Buhot (1847 - 1898)
Félix Buhot
1847 - 1898
Carl Ebert (1821 - 1885)
Carl Ebert
1821 - 1885
Anton Hermann Stilke (1803 - 1860)
Anton Hermann Stilke
1803 - 1860
Edward Burne-Jones (1833 - 1898)
Edward Burne-Jones
1833 - 1898
Worthington Whitridge (1820 - 1910)
Worthington Whitridge
1820 - 1910
Robert Spear Dunning (1829 - 1905)
Robert Spear Dunning
1829 - 1905
Walter Henry Reeves (1844 - 1930)
Walter Henry Reeves
1844 - 1930
Eugène Francois Fines (1826 - 1901)
Eugène Francois Fines
1826 - 1901
Gustave Doré (1832 - 1883)
Gustave Doré
1832 - 1883
James Collinson (1825 - 1881)
James Collinson
1825 - 1881
Pierre-Paul Prud’hon (1758 - 1823)
Pierre-Paul Prud’hon
1758 - 1823