Jermolaj Iwanowitsch Jesakow (1790 - 1840)

Jermolaj Iwanowitsch Jesakow (1790 - 1840) - Foto 1

Jermolaj Iwanowitsch Jesakow

Jermolaj Iwanowitsch Jesakow (russisch: Ермолай Иванович Есаков) war ein russischer Maler, bekannt für seine beeindruckenden Landschafts- und Schlachtengemälde. Er studierte an der Kaiserlichen Akademie der Künste in St. Petersburg und erhielt dort mehrere Auszeichnungen, darunter eine Goldmedaille.

Jesakows Arbeiten zeichnen sich durch detaillierte Darstellungen und lebendige Szenen aus. Besonders hervorzuheben ist sein Werk "Russisches Lager bei Silistra", das während des russisch-türkischen Krieges entstand und ihm 1811 den Titel eines Akademikers einbrachte. Dieses Gemälde zeigt die strategische Bedeutung und die dramatischen Momente des Krieges und wird oft als eines seiner Meisterwerke betrachtet.

Seine Werke sind in bedeutenden russischen Museen wie der Tretjakow-Galerie und dem Russischen Museum zu sehen. Sammler und Kunstliebhaber schätzen seine Kunstwerke aufgrund ihrer historischen Bedeutung und künstlerischen Qualität.

Interessiert an Jesakows Werken? Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie exklusive Updates zu neuen Kunstwerken und Auktionen von Jermolaj Iwanowitsch Jesakow. Verpassen Sie keine Gelegenheit, seltene und wertvolle Kunstwerke zu entdecken und zu erwerben.

Geboren:1790, Russisches Kaiserreich
Verstorben:1840, Russisches Kaiserreich
Nationalität:Russland, Russisches Kaiserreich
Tätigkeitszeitraum: XIX. Jahrhundert
Spezialisierung:Ausbilder, Batalist, Bildmaler, Grafiker, Landschaftsmaler
Kunstschule / Gruppe:Russische Schule
Genre:Landschaftsmalerei, Ländliche Landschaft, Militärkunst, Stadtlandschaft
Kunst Stil:Neoklassizismus, Rokoko, Romantik

Autoren und Künstler Russland

Boris Michailowitsch Lawrenko (1920 - 2001)
Boris Michailowitsch Lawrenko
1920 - 2001
Sergey Mikhaylovich Volnukhin (1859 - 1921)
Sergey Mikhaylovich Volnukhin
1859 - 1921
Vassili Grachev (1831 - 1905)
Vassili Grachev
1831 - 1905
Alexander Borissowitsch Kusikow (1896 - 1977)
Alexander Borissowitsch Kusikow
1896 - 1977
Boris Wassiljewitsch Bjessonow (1862 - 1934)
Boris Wassiljewitsch Bjessonow
1862 - 1934
Gleb Borisovich Smirnov (1908 - 1981)
Gleb Borisovich Smirnov
1908 - 1981
Alexander Iwanowitsch Dmitrijew-Mamonow (1788 - 1836)
Alexander Iwanowitsch Dmitrijew-Mamonow
1788 - 1836
Iwan Konstantinowitsch Aiwasowski (1817 - 1900)
Iwan Konstantinowitsch Aiwasowski
1817 - 1900
Anatoly Vladimirovich Treskin (1905 - 1986)
Anatoly Vladimirovich Treskin
1905 - 1986
Jaroslaw Igorewitsch Krestowski (1925 - 2004)
Jaroslaw Igorewitsch Krestowski
1925 - 2004
Vladimir Vladimirovich Dmitriev (1900 - 1948)
Vladimir Vladimirovich Dmitriev
1900 - 1948
Mikhail Pelopidovich Latri (1875 - 1942)
Mikhail Pelopidovich Latri
1875 - 1942
Yuriy Podlyaskiy (1923 - 1987)
Yuriy Podlyaskiy
1923 - 1987
Nikolay Vladimirovich Remizov (Vasiliev, Re-Mi) (1887 - 1975)
Nikolay Vladimirovich Remizov (Vasiliev, Re-Mi)
1887 - 1975
Rostislaw Alexandrowitsch Danow (1941 - 1993)
Rostislaw Alexandrowitsch Danow
1941 - 1993
Alexander Georgievich Zakovryashin (1899 - 1945)
Alexander Georgievich Zakovryashin
1899 - 1945

Schöpfer Neoklassizismus

Josef Ignaz Mildorfer (1719 - 1775)
Josef Ignaz Mildorfer
1719 - 1775
Charles Henry Owen (1830 - 1921)
Charles Henry Owen
1830 - 1921
Janus Genelli (1761 - 1813)
Janus Genelli
1761 - 1813
Christian Wilhelm Ernst Dietrich (1712 - 1774)
Christian Wilhelm Ernst Dietrich
1712 - 1774
Sophie de Ségur (1799 - 1874)
Sophie de Ségur
1799 - 1874
Carlo Mancini (1829 - 1910)
Carlo Mancini
1829 - 1910
Ippolito Caffi (1809 - 1866)
Ippolito Caffi
1809 - 1866
Joseph Abel (1764 - 1818)
Joseph Abel
1764 - 1818
Christopher Hewetson (1736 - 1798)
Christopher Hewetson
1736 - 1798
Jose Dominguez Becker (1805 - 1841)
Jose Dominguez Becker
1805 - 1841
Jacques Barraband (1768 - 1809)
Jacques Barraband
1768 - 1809
Henri (Aguilella) Cueco (1929 - 2017)
Henri (Aguilella) Cueco
1929 - 2017
Polydore de Bec (1799 - 1874)
Polydore de Bec
1799 - 1874
Bertalan Sekei (1835 - 1910)
Bertalan Sekei
1835 - 1910
Adolf Kaufmann (1848 - 1916)
Adolf Kaufmann
1848 - 1916
Viktor Weißhaupt (1848 - 1905)
Viktor Weißhaupt
1848 - 1905